Mittwoch, 19. Juni 2019

AV16 - Quebec (Kanada)



Hier die Bilder von unserem Halt mit der AIDAvita in Quebec, bevor wir dann morgen früh in unserem Zielhafen Montreal einlaufen.

Quebec ist Hauptstadt der gleichnamigen Provinz, die sowohl die größte Provinz Kanadas als auch die einzige mit einer französischsprachigen Mehrheit ist (wobei man meistens auch mit Englisch ganz gut durch kommt). Quebec gilt zudem mit seiner gut erhaltenen Altstadt direkt am Ufer des Sankt-Lorenz-Stroms als "europäischste Stadt" Nordamerikas, deren Stadtbild durch die auf einem Hügel liegende Zitadelle sowie das Luxushotel Château Frontenac geprägt ist.



Montmorency-Wasserfall (06:05 Uhr)







Ankunft in Quebec (06:30 Uhr)

Da die Wetteraussichten ab mittags eher trüb waren, bin ich gleich kurz nach dem Anlegen um 07:20 Uhr von Bord und durch die (in den Morgenstunden noch recht leere) Stadt gebummelt.



Vieux-Port de Quebec




Musée de la Civilisation



Place Royale


Funiculaire du Vieux-Quebec

Wer mag, kann mit einer Zahnradbahn von der Altstadt zur Oberstadt fahren, der Weg zu Fuß ist aber auch nicht allzu weit.


Rue du Petit-Champlain




Passage du Chien-d'Or









Basilique-Cathedrale Notre-Dame de Quebec



Hotel de Ville (Rathaus)





Chapelle Hotel-Dieu


Parc de l'Artillerie


Porte Saint-Jean


Porte Kent


Porte Saint-Louis





Citadelle


Parc de Champs-de-Bataille


Cap Diamant





Promenade des Gouverneurs












Terrasse Dufferin & Château Frontenac

Inzwischen war es 09:30 Uhr und die Touristenmassen eroberten zunehmend die Straßen.




Place d'Armes






Cathedrale Holy Trinity (Eglise Anglicane du Canada)


Chapelle des Ursulines


Maison Jacquet (gebaut 1677, ältestes Haus in Quebec)


Ministere des Finances





Blick von der Zitadelle


Hotel du Parlement



Grande Allée


La Fresque BMO de la Capitale Nationale du Quebec (Rue de la Chevrotiere)


Rue du Tresor


Rue du Petit-Champlain

Gegen Mittag wurde es dann (wie erwartet) zunehmend bewölkter, so dass ich einen möglichen Ausflug zum nahe gelegenen Montmorency-Wasserfall (siehe ganz oben) gestrichen habe (zumal ich dort in 2007 schon war) und mich lieber vom Wasser des Whirlpools auf dem Schiff habe umsprudeln lassen, wo es währenddessen sogar noch mal kurz sonnig wurde.






Zurück auf der AIDAvita (11:45 Uhr)


Trio Francois Couture (traditionelle Folkmusik; 15:45 Uhr)





Abfahrt aus Quebec (17-17:30 Uhr)

Da das Schiff morgen über Nacht im Hafen von Montreal liegt und einige Gäste möglicherweise abends in der Stadt unterwegs sein möchten, gab es schon heute Abend das "Farewell-Dinner" in den Restaurants sowie anschließend den "Farewell-Sekt" zur Verabschiedung der Crew, obwohl wir ja eigentlich noch 2 Nächte an Bord sind.







Farewell-Dinner






Unterwegs auf dem Sankt-Lorenz-Strom




Farewell-Sekt & Crew-Verabschiedung (21:30 Uhr)







Lasershow & AIDA-Stars-Show "Rhythm" auf dem Pooldeck (22 Uhr)

Weiter mit: AV17 - Montreal (Kanada)

***

Für Neueinsteiger auf meinen Seiten gibt es hier (klicken!) einen Überblick darüber, was es hier sonst noch alles zu sehen gibt - viel Spaß beim virtuellen Verreisen!

Ein Klick auf die Bilder öffnet sie übrigens in groß!

Keine Kommentare: