Donnerstag, 30. April 2009

VAE06 - Sharjah



Den halben Tag heute habe ich damit verbracht, die Hauptniederlassung meiner Autovermietung in Dubai zu finden, weil ich am Wochenende einen kurzen Abstecher in den Oman machen möchte und man dafür eine Zusatzversicherung benötigt, die mir das Büro am Flughafen bei der Abholung des Wagens nicht ausstellen konnte. Leider war die Wegbeschreibung dorthin nur sehr rudimentär, so dass ich die ersten zwei Stunden erst mal auf der falschen Seite des Flusses gesucht habe, bevor ich dann am frühen Nachmittag (nach insgesamt 70 km Irrfahrt) doch noch endlich fündig geworden bin – und nach einer weiteren Stunde des Wartens dort, bis endlich die einzige Person dort aus ihrer Mittagspause kam, die meinen Versicherungszettel unterschreiben durfte, bin ich jetzt stolzer Besitzer zweier Papiere (für umgerechnet etwa 61 €), die mir eine Fahrt ins Nachbarland erlauben - und wehe, da fragt an der Grenze keiner danach!


Ein Klick auf das Bild macht es auch lesbar ...


Unterwegs auf der Suche: hier war es nicht ... (Blick zur Sheikh Zayed Road)



... hier auch nicht, aber trotzdem ganz hübsch ... (Emirates Towers)


... und auch hier nicht - aber man sieht gut, WIE hoch der Burj Khalifa/Dubai ist, im Vergleich zu den anderen Hochhäusern!

Dort in der Nähe war es dann endlich, das gesuchte Büro, juchuu.

Den Rest des Tages habe ich dann in Sharjah City verbracht, Hauptstadt des gleichnamigen Nachbaremirates, nur ein paar Kilometer östlich von Dubai gelegen, mit 2-3 hübschen Gebäuden und diversen Märkten.


Ehemaliges Marktgebäude, Sharjah



Al-Hisn Fort, Sharjah


Ganzer Stolz des Forts: der "Sharjah-Schatz" aus 93 Maria-Theresia-Talern



Heritage Area, Sharjah



Animal Souk, Sharjah

Hier habe ich gesehen, wie jemand zwei Schafe gekauft und in sein (normales) Auto verladen hat: Kofferraum auf, Schafe reingestellt, Klappe zu. :-) Leider war ich zu weit weg für ein Foto, aber ich wollte Euch das (gedankliche) Bild trotzdem nicht vorenthalten!


Hafen, Sharjah


Pflanzenverkäufer am Straßenrand




Fish Souk – ja, es stimmt: toter Fisch stinkt!




Blue Souk/Central Market, Sharjah


King Faisal Mosque, Sharjah


Sonnenuntergang am Hafen

Morgen werde ich an die Ostküste der Emirate fahren (in die Gegend von Fujairah), und am Samstag dann in den Oman, oben in die Ecke nach Musandam (siehe Karte).
Heute habe ich ein letztes Mal in der Jugendherberge in Dubai übernachtet (siehe VAE01), wo genau ich in den nächsten beiden Tagen übernachten werde und ob es dort Internet gibt, weiß ich noch nicht – also ist es durchaus möglich, dass ich mich erst wieder melde, wenn ich zurück in Deutschland bin (Montag Abend).

Gefahren heute: 106 km.

Zum nächsten Eintrag: VAE07 - Ostküste: Fujairah, Bidiya u.a.

***

Für Neueinsteiger auf meinen Seiten gibt es hier einen Überblick darüber, was es hier sonst noch alles zu sehen gibt - viel Spaß beim virtuellen Verreisen!

Ein Klick auf die Bilder öffnet sie übrigens in groß!

Mittwoch, 29. April 2009

VAE05 - Al Ain & Hatta



Heute standen 2 Oasenstädte auf dem Programm: erst Al Ain, ca. 150 km südlich von Dubai (im Emirat Abu Dhabi gelegen, siehe Karte), mit dem Berg Jebel Hafeet nebenan (der mit 1180 m der höchste in allen Emiraten ist), und am späten Nachmittag dann noch das kleinere Hatta.




Hili Archaeological Park, Al Ain



Hier wimmelt es nur so von Kreisverkehren, schlimmer als in England, wirklich! Und damit man die Orientierung nicht völlig verliert, steht bei den meisten in der Mitte irgendwas markantes rum ... was dann bei Ortsunkundigen manchmal zu der Erkenntnis führt: "Ich weiß zwar nicht genau, wo ich bin, aber HIER war ich schon mal!" :-)




Jahili Fort, Al Ain

Danach dann also weiter auf den Jebel Hafeet, auf den eine 13 km lange Serpentinenstraße durch recht karge Landschaft führt, und auch der Gipfel selber ist recht trostlos, dafür aber der Ausblick auf die Umgebung durchaus sehenswert.


Jebel Hafeet - da geht es hoch!






Jebel Hafeet - nicht viel los da oben ...




Unterwegs nach Hatta - ganz schön sandig!



North Tower, Hatta


Hatta


Hatta Heritage Village


Al-Husen Fort, Hatta




Big Red Sand Dunes (bei Mazeira)

Übernachtet wieder in der Jugendherberge in Dubai (siehe VAE01), gefahren heute: 485 km.

Weiter mit den nächsten Bildern: VAE06 - Sharjah

***

Für Neueinsteiger auf meinen Seiten gibt es hier einen Überblick darüber, was es hier sonst noch alles zu sehen gibt - viel Spaß beim virtuellen Verreisen!

Ein Klick auf die Bilder öffnet sie übrigens in groß!

Dienstag, 28. April 2009

VAE04 - Abu Dhabi



Heute ging es nach Abu Dhabi City – Hauptstadt des Emirates Abu Dhabi und gleichzeitig auch Landeshauptstadt aller 7 vereinigten Emirate, wohl weil es das größte und daher auch (an Ölquellen) reichste Emirat ist. Die Stadt kann man gut an einem Tag sehen, soo viel Außergewöhnliches gibt es dort eigentlich nicht – die Highlights sind eine (gerade erst fertig gestellte) Moschee und (mal wieder) ein Hotel, das Emirates Palace, das größte (800 Meter lang) und teuerste (was die Baukosten betrifft) Hotel der Welt.


Unterwegs ... (Sheikh Zayed Road, Dubai)


Neubau nahe der neuen Formel-1-Strecke in Abu Dhabi










Sheikh Zayed Grand Mosque



Blick vom Breakwater-Pier auf die Skyline





Heritage Village


Marina Mall








Emirates Palace

Wie gut, dass mir eine Woche vor Abreise eine Kollegin den Tipp gegeben hat, dass ich mir im Emirates Palace offiziell die "exhibition" ansehen will (eine kleine Ausstellung in einem Seitenflügel) – ohne diese Begründung wäre ich vermutlich überhaupt gar nicht erst in das Hotel rein gekommen! :-) Danke Steffi!






Downtown (Ittihad & Cannon Square)


rechts: Fort Qasr Al-Hosn (von 1793)



Promenade (Corniche)






Da ich im Vorfeld über die üblichen Buchungsportale in ganz Abu Dhabi City kein Hotel unter 150 € finden konnte (warum auch immer, vielleicht wegen dem Hauptstadtbonus), bin ich halt am Abend wieder die 170 km zurück nach Dubai zur Jugendherberge (siehe VAE01) gefahren – ich fahre ja wirklich gerne Auto, die Straße ist fast durchgehend vierspurig je Richtung (manchmal auch achtspurig!), und kosten tut es auch fast nichts, der Liter Benzin wird einem hier für umgerechnet nur ca. 0.35 € nachgeschmissen.

Und wann sonst kann man schon mal so richtig laut Musik hören? :-)


Highway Star @ Sheikh Zayed Road

Gefahren: 394 km.

Zum nächsten Tag: VAE05 - Al Ain & Hatta

***

Für Neueinsteiger auf meinen Seiten gibt es hier einen Überblick darüber, was es hier sonst noch alles zu sehen gibt - viel Spaß beim virtuellen Verreisen!

Ein Klick auf die Bilder öffnet sie übrigens in groß!