Samstag, 25. April 2009

VAE01 - Dubai



Juchuu, es geht wieder los!
Auch wenn ich erst vor 5 Wochen in Rio war, vom Verreisen kann ich wohl kaum genug kriegen - nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub! :-)


Freitag (24.04.), 13:30 Uhr: Ablegen in Norderney


19:00 Uhr, Bremen: erst mal nach Amsterdam (Fokker 50, 50 min)


21:15 Uhr: Umsteigen in Amsterdam

Nach genau 6 Stunden Flugzeit: Ankunft in Dubai (05:15 Uhr, Dubai ist Deutschland 2 Stunden voraus).

Ich hatte ja in Amsterdam nur eine gute Stunde zum Umsteigen und daher schon leichte Bedenken, dass das für das Gepäck etwas zu knapp sein könnte, aber es lag dann doch zum Glück auf dem Band in Dubai! Tja, Amsterdam ist halt nicht Paris/CDG ...
Einreise und Zoll kein Problem, also gleich zur Autovermietung (National Car) – da wusste zwar keiner was von meiner Reservierung, aber auch das war kein Problem, ich habe trotzdem mein Auto zum gebuchten Schnäppchenpreis (16 €/Tag) bekommen, ich hatte ja den Ausdruck meiner Reservierung dabei - ohne die hätte es mehr als das Doppelte gekostet!


Mein Auto, mein Haus, meine Yacht ... :-)

Randnotiz zum Auto (ein Toyota Yaris, bis auf die Klimaanlage keinerlei Schnickschnack): kann mir einer sagen, was es für einen Sinn macht, den Tacho nicht zentral vor dem Fahrer einzubauen (wie in 99 von 100 Autos), sondern genau in der Mitte vom Armaturenbrett? So kann zwar der Beifahrer auch gut drauf schauen, aber für den Fahrer finde ich es ziemlich dämlich, immer schräg nach rechts schauen zu müssen um zu sehen, wie schnell ich fahre ... na, mal sehen, vielleicht gewöhne ich mich ja noch dran ...


Typisch für Dubai: Baustellen & Stau







Burj Al Arab




Näher kommt man ohne Reservierung nicht ran




Jumeirah Beach Hotel


BMW X6 (habe ich vorher noch nie gesehen!)


Ferrari F430 (beide vor dem Jumeirah Beach Hotel)










Souk Madinat


So sieht die Gegend dort aus der Luft aus (abfotografiertes Foto)


Klimatisierte Bushaltestelle!



Mall Of The Emirates





Ski Dubai



Sheikh Zayed Road (oben links mit dem Burj Khalifa)



Al Mamzar Beach


Hier entsteht die nächste Palmeninsel ...



Dubai Creek

Fazit des ersten Tages in Dubai: durchaus ganz hübsch hier - und warm!
Zum Glück war ich ja schon ab morgens 6:30 Uhr unterwegs, denn ab ca. 10 Uhr wurde es draußen schon fast unerträglich heiß (37 Grad) – so dass ich den Rest der Zeit überwiegend entweder in einer (klimatisierten) Mall, im (klimatisierten) Auto, oder in meinem (klimatisierten) Zimmer verbracht habe.
Werde also wohl morgen pünktlich um 7 Uhr beim Frühstück sein, um auch morgen ein paar kühle Stunden zu haben - und zudem auch besseres Licht zum Fotografieren, mit steigender Gradzahl wurde es auch zunehmend diesig.

Meine Unterkunft für die nächsten 6 Tage/Nächte: Dubai Youth Hostel, die offizielle Jugendherberge hier, 190 Dirham/40 € für ein Einzelzimmer mit Bad, TV, Klimaanlage und Frühstück.
Gefahren: 117 km (von der Jugendherberge, die recht zentral ist, sind es z.B. bis zum Burj Al Arab ca. 30 km - ja, in Dubai ist alles recht weitläufig).



Dubai Youth Hostel

Weiter zum nächsten Tag: VAE02 - Dubai: Mall - Palm - 7*

***

Für Neueinsteiger auf meinen Seiten gibt es hier einen Überblick darüber, was es hier sonst noch alles zu sehen gibt - viel Spaß beim virtuellen Verreisen!

Ein Klick auf die Bilder öffnet sie übrigens in groß!

Kommentare:

Dirk Schlimm hat gesagt…

Klimatisierte Bushaltestellen hätte ich auch gerne hier...

Weiter so, Bro!

Patricia hat gesagt…

Saugut Miki, da hast Du Dir wirklich ein traumhaftes Reiseziel ausgesucht.

Und immer schön eincremen... :)