Montag, 27. April 2009

VAE03 - Dubai: Altstadt (Deira)



Heute ging es in die "Altstadt" von Dubai City, der Hauptstadt des gleichnamigen Emirates an der Mündung des Dubai Creek; der Stadtteil östlich des Flusses nennt sich Deira, der westliche Bur Dubai. Im kommerziellen Zentrum von Dubai sind vor allem diverse Märkte (Souks) sowie ein altes Fort zu sehen, weiter flussaufwärts (im Stadtteil Deira) reihen sich inzwischen die Glasfassaden moderner Hochhäuser entlang des Dubai Creek aneinander, den man mit zahlreichen Abras, kleinen Wassertaxis, bequem und günstig überqueren kann.






Deira Gold Souk - hier ist tatsächlich alles Gold was glänzt! :-)


Belhul Mosque





Spice Souk / Deira Old Souk










Am Dubai Creek entlang (in Deira)


Parken in zweiter Reihe scheint erlaubt! :-)


Blick in Richtung Sheikh Zayed Road (links mit dem Burj Khalifa)


Dubai Creek Golf & Yacht Club (Al-Maktoum Bridge)

Nach dem Bummel im Stadtteil Deira am Dubai Creek entlang ging es über die Al-Maktoum Bridge und dann auf der westlichen Seite des Flusses wieder zurück ins Zentrum.





Dubai Creek



Dubai Museum im Al-Fahidi Fort (von 1787)


Dubai Old Souk (in Bur Dubai)







Auf einer Abra über den Dubai Creek (für 1 Dirham/0.20 €)


Im Hintergrund: die Queen Elizabeth 2

Gefahren heute: 24 km.

Weiter mit den Bildern aus Abu Dhabi.

***

Für Neueinsteiger auf meinen Seiten gibt es hier einen Überblick darüber, was es hier sonst noch alles zu sehen gibt - viel Spaß beim virtuellen Verreisen!

Ein Klick auf die Bilder öffnet sie übrigens in groß!

Kommentare:

Dirk Schlimm hat gesagt…

Wie alt iss'n die Altstadt?

Mike hat gesagt…

Da musste ich doch eben erst mal den Reiseführer holen, um das nachzusehen, und auch dort steht nicht soo viel: das Dubai Museum ist im Al-Fahidi Fort von 1787, von wann die restlichen Gebäude sind, keine Ahnung..
Fazit: es gab hier auch schon was, bevor das Öl gefunden wurde! :)

Patricia hat gesagt…

Hey und ich dachte schon DA gibt's bestimmt KEINE Bikinis... Pustekuchen. :)