Mittwoch, 31. Dezember 2014

LZ14 - Arrecife



Da wir unsere Ferienwohnung in Mácher nur bis heute buchen konnten, mussten wir uns für die letzte Nacht auf Lanzarote eine neue Bleibe suchen - und haben uns (noch in Deutschland) für das 3*-Hotel Miramar in der Hauptstadt Arrecife entschieden, sehr zentral direkt an der Promenade gelegen, mit einem schönen Blick auf das Castillo de San Gabriel (Doppelzimmer mit Meerblick über booking.com für 68 €, ohne Frühstück).







Hotel Miramar, Arrecife

180°-Blick aus Zimmer 404, Hotel Miramar, Arrecife

Die Sehenswürdigkeiten von Arrecife liegen fast alle entlang der Promenade und sind (bis auf das Castillo de San José) an einem halben Tag gut zu Fuß zu erkunden; auch wenn Arrecife zwar die Hauptstadt von Lanzarote ist, macht sie doch einen recht verschlafenen Eindruck - weiter unten mehr dazu.


Luftbild von Arrecife (aus Wikipedia) mit markanten Punkten


Noch mal Arrecife aus der Luft (Foto vom Januar 2016)

Hier die Bilder von unserem Stadtrundgang am Nachmittag und Abend (ergänzt durch einige vom nächsten Morgen, wo es noch etwas sonniger war als heute).


Blick von der Hotel-Dachterrasse..


.. gen Hafen (mit der Arcadia)


.. gen Charco und die Iglesia San Ginés


.. und gen Westen (mit dem Parque José Ramirez Cerdá & dem Gran Hotel)





Puente de Las Bolas, Arrecife







Castillo de San Gabriel, Arrecife














Ayuntamiento (Rathaus), Arrecife








Iglesia San Ginés, Arrecife



Plaza de las Palmas, Arrecife





Charco de San Ginés, Arrecife





Cabildo Insular (ehemaliger Regierungssitz), Arrecife



Playa del Reducto, Arrecife


Parque Islas Canarias & Gran Hotel, Arrecife



Cabildo Insular de Lanzarote (Regierungssitz), Arrecife















Castillo de San José, Arrecife (30.12.14)

Mit dem Abstecher zum Castillo de San José im Osten von Arrecife, das auch das kleine Museum für Zeitgenössische Kunst (MIAC - Museo International de Arte Contemporáneo) beherbergt, haben wir auch die letzte Sehenswürdigkeit unseres Centros Turisticos-Tickets (siehe LZ05) abgehakt (die Bilder sind von gestern, da sie aber besser zur Überschrift des heutigen Tages passen, habe ich sie hier einsortiert).




Calle Léon y Castillo (Fußgängerzone), Arrecife







Parque José Ramirez Cerdá, Arrecife




Avenida de la Marina, Arrecife






Playa del Reducto, Arrecife



Arrecife 5*-Gran Hotel

Eigentlich wollten wir uns am Abend nur fix ins Gran Hotel einschleichen, um kurz die Aussicht aus der Bar im 17. Stock zu genießen, sind dann aber spontan oben geblieben, da es weniger voll, schick und teuer als für eine Bar in einem 5*-Hotel zu erwarten war (Cocktails um 7 €) - und wie kann man den Silvesterabend besser beginnen, als in einer Cocktailbar mit Ausblick auf Strand und Palmen!






Star*City-Bar, Arrecife Gran Hotel

Ebenfalls recht spontan haben wir uns dann für die Pizzeria El Patio (am Parque Islas Canarias) fürs Abendessen entschieden, die wirklich großen Pizzen gibt's hier für 7-8 €.




Pizzeria El Patio, Arrecife








Gerade, als ich am Abend noch ein paar Fotos rund um die Puente de Las Bolas gemacht habe, hat sich eine (zu früh gezündete) Silvesterrakete in einem Baum am Parque José Ramirez Cerda verfangen und diesen lichterloh in Brand gesetzt, ohne dass aber schlimmeres passiert ist.




Anschließend sind wir noch mal zurück ins Hotel und haben uns u.a. um 23 Uhr hier das Silvesterfeuerwerk am Brandenburger Tor in Berlin im ZDF angesehen - Lanzarote ist ja eine Stunde "zurück", so hatten wir heute quasi 2x Silvester.



Charco & Iglesia San Ginés (Blick von der Dachterrasse)



Puente de Las Bolas & Castillo de San Gabriel (Blick vom Balkon)

Apropos Silvester und Lanzarote: laut Informationen aus Internet und Reiseführern gibt es (natürlich) in der Hauptstadt Arrecife um Mitternacht ein Feuerwerk (am Playa del Reducto), und da sich Arrecife und Puerto del Carmen nicht ins Gehege kommen wollen, würde das Feuerwerk in Puerto del Carmen erst um 2 Uhr morgens stattfinden. In unserem Hotel wurde uns dann allerdings gesagt, in Arrecife gebe es (diese Jahr) kein Feuerwerk, aber möglicherweise in Teguise; in der Pizzeria dagegen meinte die Bedienung, dass es in Arrecife sehr wohl am Strand ein Feuerwerk gebe.
Kurzzeitig tendierten wir dazu, tatsächlich nach Teguise zu fahren, und evtl. danach auch noch nach Puerto del Carmen, haben uns dann aber für die entspanntere Variante, d.h. die 10 min zu Fuß bis zum Strand in Arrecife, entschieden - wo es dann allerdings nur ein paar einzelne Raketen gab (was unseren Eindruck eines eher "verschlafenen" Arrecife nur bestätigte), während in Puerto del Carmen offenbar doch auch schon um Mitternacht das große Feuerwerk abgehalten wurde, das von Arrecife aus in der Ferne (leider nur sehr klein) zu sehen war.








Silvester am Playa del Reducto, Arrecife


Neidischer Blick nach Puerto del Carmen (30-facher Zoom, 8 sec Belichtung)

Anyway - Happy New Yeeeear! :-)

Gefahren sind wir heute nur 21 km, in Arrecife ging es dann komplett zu Fuß weiter.

Weiter mit LZ15 - Rückreise & Fazit.

***

Für Neueinsteiger auf meinen Seiten gibt es hier einen Überblick darüber, was es hier sonst noch alles zu sehen gibt - viel Spaß beim virtuellen Verreisen!

Ein Klick auf die Bilder öffnet sie übrigens in groß!