Montag, 14. Januar 2019

KT08 - Naivasha (Rosen & Markt)



Heute haben wir eine Rosenfarm und den lokalen Markt in Naivasha besichtigt (sowie teilweise noch ein Straßenjungen-Projekt), der Nachmittag war zur Erholung im Camp, wobei es da allerdings etwas regnerisch war.
(Optional hätte man u.a. auch eine tagesfüllende Wanderung auf den nahe gelegenen Vulkan Mt. Longonot (2777 m) unternehmen können, da sich aber leider nur 2 aus der Gruppe dafür begeistern ließen, wäre es unverhältnismäßig teuer geworden, also haben auch mein Vater und ich heute einen recht faulen Tag gehabt.)





Morgenidylle am Zeltplatz (mit Blick auf die umliegenden Blumenfarmen)


Flower Business Park (in dessen Mitte unser Zeltplatz liegt)










Panda Flowers Limited














Markt in Naivasha





Bummel durch Naivasha


Regenidylle am Nachmittag





Juchuu, der Regen hat aufgehört ...

Die nächsten beiden Nächte werden wir auf einem (anderen) Campingplatz am Rand der Masai Mara verbringen, auf dem es nach meinen Recherchen vorab kein WLAN gibt, also gibt es den nächsten Eintrag evtl. erst in ein paar Tagen ...

***

Für Neueinsteiger auf meinen Seiten gibt es hier einen Überblick darüber, was es hier sonst noch alles zu sehen gibt - viel Spaß beim virtuellen Verreisen!

Ein Klick auf die Bilder öffnet sie übrigens in groß!

Sonntag, 13. Januar 2019

KT07 - Hell's Gate NP & Lake Naivasha



Heute waren wir im Hell's Gate National Park wandern, bevor wir am Nachmittag noch auf dem nahe gelegenen Lake Naivasha eine entspannte Bootstour unternommen haben.








Morgenstimmung auf unserem Campingplatz






Weg im Hell's Gate National Park zum Fisher's Tower
















Weg bis zum Eingang der Schlucht


Blick zum Central Tower

Nach dem recht einfachen Spaziergang am Vormittag (9-11:45 Uhr) folgte nach einer Picknick-Pause das eigentliche Highlight des Parks, der Weg durch die Hell's Gate Gorge (auch: Ol Njorowa Gorge; 12:35-14:10 Uhr), eine Sandstein-Schlucht, in der man an einigen Stellen auch etwas Kraxeln muss, so dass ab hier (wieder) nur die 5 aus unserem "Aktiv-Fahrzeug" unterwegs waren, während die 5 aus der "Komfort-Gruppe" schon mal zum See vorgefahren sind und dort auf uns gewartet haben.



















































Hell's Gate Gorge (Ol Njorowa Gorge)

Anschließend ging es auch für uns weiter zum Lake Naivasha, wo es während einer Bootsfahrt (15:20-16:35 Uhr) einige Flusspferde sowie diverse Wasservögel zu sehen gab.






























Lake Naivasha (mit Crescent Island)


Ein Stück "Heimat" in Kenia! :-)







Zurück am Campingplatz in Naivasha

Direkt weiter zum nächsten Tag: KT08 - Naivasha (Rosen & Markt)

***

Für Neueinsteiger auf meinen Seiten gibt es hier einen Überblick darüber, was es hier sonst noch alles zu sehen gibt - viel Spaß beim virtuellen Verreisen!

Ein Klick auf die Bilder öffnet sie übrigens in groß!