Montag, 18. März 2019

IT01 - Bassano del Grappa #16



Wie üblich geht es auch in diesem März für eine Woche nach Bassano del Grappa in Norditalien zum Gleitschirmfliegen, wie immer organisiert von der Flugschule Rohrmeier/Milz aus Sonthofen im Allgäu.

Hier ein paar Bilder der gestrigen Anreise sowie von einem kurzen Stadtbummel durch Bassano, da es heute Nachmittag zwar sogar etwas sonnig war, die Bedingungen aber nicht wirklich allzu gut zum Fliegen waren.




Sonthofen

Direkt nach der Abfahrt in Sonthofen gab es dann gleich eine erste Zwangspause ...




... aber nachdem sehr rasch ein Ersatz-Anhänger organisiert war, ging es um 12:30 Uhr los in Richtung Süden.


Ein Selfie geht immer ...


Neuschwanstein






Zugspitze (österreichische Seite)







Innsbruck

Um kurz nach 18 Uhr waren wir am Ziel, wo es dann am Abend in unserer Locanda Montegrappa in Borso del Grappa das übliche üppige Abendessen gab - schließlich sind wir ja nicht nur zum Fliegen hier! ;-)





Abendmenü in der Locanda Montegrappa

Den heutigen (verregneten) Vormittag haben wir dann u.a. für ein paar kleinere Reparaturen an der Ausrüstung etc. genutzt.






Am Nachmittag ging es dann zur obligatorischen "Shopping-Tour" ins historische Stadtzentrum von Bassano - so ist das schon mal "abgehakt" und wir können uns dann in den nächsten 4 Tagen komplett aufs Fliegen konzentrieren, da es ab morgen bis zum Ende der Woche durchgehend sonnig werden soll - bei möglicherweise jedoch kritischen Windbedingungen, mal sehen, ob wir also wirklich jeden Tag zum Fliegen kommen ...







Bassano del Grappa

Für viele weitere Bilder aus Bassano siehe u.a. Bassano del Grappa.

PS: Bei meiner Anreise von Hamburg ins Allgäu habe ich u.a. einen Zwischenstopp bei Freunden in Bayern gemacht, daher gibt’s hier noch 3 Bilder von einem kurzen Bummel durch Augsburg.




Augsburg (16.03.19)

***

Für Neueinsteiger auf meinen Seiten gibt es hier (klicken!) einen Überblick darüber, was es hier sonst noch alles zu sehen gibt - viel Spaß beim virtuellen Verreisen!

Ein Klick auf die Bilder öffnet sie übrigens in groß!