Donnerstag, 6. Juni 2019

AV03 - Edinburgh (Schottland/GB)



Nach der Querung der Nordsee gestern gab es heute auf unserem Weg nach Kanada mit der AIDAvita einen ersten Halt in Edinburgh, der Hauptstadt von Schottland (08-18 Uhr).

In Edinburgh war ich 1999 während einer 3-wöchigen Reise durch Schottland schon mal für knapp 2 Tage, von damals gibt es aber nur genau 2 Fotos, so dass ich für meinen heutigen Stadtrundgang dort ganz besonders auf einigermaßen gutes Wetter gehofft hatte – mit dem Ergebnis, dass wir einen für schottische Verhältnisse grandiosen Tag dort genießen konnten!


Edinburgh (06.05.99)

Bei der Ankunft am Morgen in der Bucht Firth of Forth war es zwar noch recht bewölkt, nach der Überfahrt im Tenderboot zum kleinen Hafen im Stadtteil Newhaven wurde es dann aber im Tagesverlauf zunehmend sonniger bei 17 Grad, so dass ich bis zum Abend im T-Shirt durch das wirklich sehr schöne Edinburgh bei viel Sonnenschein bummeln konnte.





Ankunft im Firth of Forth (08 Uhr)






Überfahrt im Tenderboot (08:50-09:05 Uhr)


Blick zur Royal Yacht Britannia (siehe unten)





Newhaven

Von Newhaven kann man entweder den städtischen Shuttel-Bus X50 direkt ins Stadtzentrum nehmen (Tageskarte für 4 £, ca. 4.50 €), oder einen von AIDA angebotenen Shuttle-Bus (für 9.99 €) – oder man geht die knapp 4 km in 45 min zu Fuß.




Fußweg zur Innenstadt


Scottish National Portrait Gallery


Melville Monument, St. Andrew Square


Blick entlang der George Street zum West Register House





East Princes Street Gardens



Scott Monument


Balmoral Hotel























Calton Hill






Palace of Holyroodhouse

Hier entstand 1999 das zweite Foto in Edinburgh:


Palace of Holyroodhouse (07.05.99)

Vom königlichen Palast führt die Royal Mile bis zum Edinburgh Castle auf dem Schlosshügel.








Royal Mile





Tron Kirk


Cockburn Street



Mercat Cross, Parliament Square


Heart of Midlothian

















St. Giles Cathedral



Lothian Chambers



Lady Stair's Close & Makars' Court


The Hub (ehemals Highland Tolbooth Kirk)


Lawnmarket



Camera Obscura & World of Illusions






Edinburgh Castle (Esplanade & Gate House)


George Heriot's School


Blick über die "New Town" bis zur AIDAvita


Portcullis Gate & Argyle Tower, Edinburgh Castle

Die Besichtigung des Schlosses habe ich mir heute aus Zeitgründen gespart (zumal ich schon 1999 drinnen war), stattdessen ging es weiter zum südlich gelegenen Schottischen Nationalmuseum, das wirklich sehenswert und riesig ist - alleine hier hätte man sich wohl schon einen ganzen Tag lang aufhalten können (zumal der Eintritt auch noch kostenlos ist).
Eigentlich wollte ich hier nur den Blick von der kleinen Dachterrasse im 7. Stock genießen, habe dann aber spontan im Schnelldurchgang (30 min) die Museums-Highlights der verschiedenen Abteilungen bestaunt.












National Museum of Scotland


"Dolly das Schaf" (National Museum of Scotland)



Blick von der Dachterrasse


Crown Office


Greyfriars Bobby Fountain






Greyfriars Kirk


Victoria Street



Grassmarket



Edinburgh Castle


Ross Fountain







West Princes Street Gardens



Scottish National Gallery






Zurück am Scott Monument bin ich dann mit dem Bus zum Hafen von Leith gefahren (Linie 22 für 1.70 £ bzw. 2 £, wenn man wie ich nur einzelne 1-£-Münzen aus vorherigen Urlauben dabei hat, da man im Bus kein Wechselgeld bekommt).




Leith Walk





Royal Yacht Britannia

Vom Hafen in Leith sind es knapp 15 min zu Fuß bis nach Newhaven, wo es dann um 17:15 Uhr mit einem der letzten Tenderboote wieder zurück zur AIDAvita ging.




Rückfahrt zur AIDAvita

Bei der Rückfahrt hatte ich leider keinen guten Platz, um Fotos zu machen, daher hier noch mal zwei (neue) Bilder vom Morgen (das zweite ist ein Screenshot aus dem AIDA-Video, das man am Ende der Fährt hätte käuflich erwerben können).


AIDAvita


... mit dem "Making Of" dazu

Zurück an Bord gab es dann gleich den nächsten Programmpunkt: die offizielle Begrüßung der "AIDA-Erstfahrer" für alle Passagiere, die ihre allererste Fahrt mit AIDA machen - was von den insgesamt gut 1000 Kreuzfahrern an Bord gerade mal 150 sind (wie üblich mit viel Sekt, daran wird hier selten gespart).


Begrüßung der AIDA-Erstfahrer


















Ausfahrt aus dem Firth of Forth



Abendprogramm (Annett's Boulevard & Songbook-Show)


Sonnenuntergang (21:45 Uhr)

Zum nächsten Tag: AV04 - Kirkwall (Orkney/GB)

***

Für Neueinsteiger auf meinen Seiten gibt es hier (klicken!) einen Überblick darüber, was es hier sonst noch alles zu sehen gibt - viel Spaß beim virtuellen Verreisen!

Ein Klick auf die Bilder öffnet sie übrigens in groß!

Keine Kommentare: