Freitag, 14. Juni 2019

AV11 - St. John’s (Neufundland/Kanada)



Nach 3 teilweise recht stürmischen und eher trüben Tagen im Nordatlantik haben wir heute mit der AIDAvita wieder Land erreicht: Kanada!
Genauer gesagt: St. John's, älteste und östlichste Stadt in ganz Nordamerika und mit etwa 110.000 Einwohnern Hauptstadt der kanadischen Provinz Neufundland und Labrador.

Bei der morgendlichen Einfahrt in den Hafen war es noch sehr bedeckt und windig, ab dem späten Vormittag wurde es dann aber zunehmend sonniger (bei 10 Grad), so dass ich nach einem Bummel durch die Stadt auf den Signal Hill und weiter zum alten Fischerhafen Quidi Vidi gelaufen bin, bevor es mit meiner Rückkehr zur AIDAvita um 17 Uhr wieder zuzog, aber da war es dann auch (fast) egal.


Land in Sicht! (06:40 Uhr)


Cape Spear (östlichster Punkt Nordamerikas)


Eisberg voraus!









Fort Amherst Lighthouse


Signal Hill










Einfahrt in den Hafen von St. John's (07:30 Uhr)

Viele Passagiere sind gleich nach der Ankunft von Bord, ich habe aber erst noch auf eine (angekündigte) Wetterbesserung gewartet und bin dann schließlich um 11 Uhr los, da erst um 19:30 Uhr wieder "Alle an Bord" sein mussten, so dass kein Grund zur Eile war.


Zweites Frühstück im Markt-Restaurant (10:15 Uhr)













Wieder festen Boden unter den Füßen! (11 Uhr)


Court House (Gerichtsgebäude)


Water Street


George Street


Rathaus mit dem ...


... Beginn des Trans-Canada-Highways



















Anglican Cathedral of St. John the Baptist










Basilica Cathedral of St. John the Baptist



The Rooms (Kulturzentrum) ...


... mit Blick von der Dachterrasse (Danke Susanne für das Bild!)









Colonial Building




Government House


St. Thomas Anglican Church


Commissariat House

Nordöstlich der Innenstadt gelangt man an der Bucht entlang (über Duckworth St/Battery Rd/Outer Battery Rd) vorbei an den für St. John's typischen bunten Holzhäusern bis zum North Head Trail, einem gut ausgebauten Wanderweg, der über zahlreiche Holztreppen an der Küste entlang bis zum Cabot Tower auf dem Signal Hill (152 m) führt.












Fort Waldegrave









Beginn des North Head Trails (13:10 Uhr)















North Head Trail


Panoramablick über die Bucht von St. John's


Betreutes Wandern ...

Auch über AIDA konnte man u.a. eine Wanderung auf dem North Head Trail buchen, wobei man vorab per Bus auf den Signal Hill gefahren wurde und lediglich den (nicht zu verfehlenden) Weg bergab bis zur Stadt zurückzugehen hatte - für 49.95 € ... mir müsste man das wohl (mindestens) zahlen, um nicht unabhängig und in aller Ruhe, sondern einem Reiseleiter hinterher und umgeben von zahlreichen Jack-Wolfskin-bejackten (Früh-)Rentnern mit zumeist ostdeutschem Akzent hier im Gänsemarsch die Landschaft zu "genießen" ... aber Menschen sind unterschiedlich, und so war ich froh, als die entgegenkommende AIDA-Gruppe schnell passiert und ich später auf dem Weiterweg nach Quidi Vidi fast komplett alleine war.












Weg zum Cabot Tower auf dem Signal Hill

Der Signal Hill hat seinen Namen übrigens bekommen, nachdem 1901 hier das erste kabellose transatlantische Funksignal aus Europa empfangen wurde.










Cabot Tower, Signal Hill (14:10 Uhr)






Queen's Battery (14:30 Uhr)

Über den Ladies' Lookout ging es dann nach Norden weiter bis zur idyllischen Bucht von Quidi Vidi und von dort am Quidi Vidi Lake entlang wieder zurück in die City.


Soldiers' Canteen



Ladies' Lookout







Cuckold's Cove



Quidi Vidi Battery (15:15 Uhr)












Quidi Vidi (15:45 Uhr)






Quidi Vidi Lake







Harbourside Park (16:35 Uhr)






Rückweg zur AIDAvita (16:50 Uhr)


Cabot Tower im Abendnebel (18:30 Uhr)

Pünktlich um 20 Uhr haben wir abgelegt und sind, begleitet von Salutschüssen, wieder ins offene Meer raus gefahren - wo wir schnell in einer dichten Nebelsuppe waren, die den Plan, vielleicht noch ein paar Wale hier zu sehen, leider zunichtemachte.







Ausfahrt aus St. John's


Abendprogramm im Theater ...


... mit Entertainment-Managerin Annett & Hoteldirektor Thomas Scharfenberg ...


... sowie Kapitän Detlef Harms


... und Comedian Jens Wienand

Weiter mit: AV12 - Seetag #6 (Poolparty)

***

Für Neueinsteiger auf meinen Seiten gibt es hier (klicken!) einen Überblick darüber, was es hier sonst noch alles zu sehen gibt - viel Spaß beim virtuellen Verreisen!

Ein Klick auf die Bilder öffnet sie übrigens in groß!

Keine Kommentare: