Samstag, 11. Januar 2020

AUS07 - Great Ocean Road



Heute ging es von Melbourne aus gute 360 km gen Westen bis nach Warrnambool, davon die kompletten 243 km auf der legendären Great Ocean Road, die häufig direkt an der Küste, aber auch durch Wälder entlang führt.

Das Wetter zeigte sich heute mit einem Sonne-Wolken-Mix bei windigen 18 Grad; insb. bei den Twelve Apostles hätte es gerne etwas sonniger sein können, aber immerhin blieb es trotz bedrohlich dunkler Wolken trocken und auch so sind ein paar hübsche Bilder entstanden.


Abfahrt in Melbourne (7:50 Uhr)

Seit heute sind wir für die nächsten Tage mit Reiseleiter Robert unterwegs, der gleichzeitig auch Fahrer ist (und sehr sympathisch und seinen Job bislang wirklich gut macht).
Sympathisch ist übrigens bislang auch unsere komplette Gruppe, die aus 14 Personen besteht (2 haben wohl relativ kurzfristig abgesagt).



Kaffeepause am Torquay Surf Beach (9:20 Uhr)





Point Addis (10 Uhr)






Great Ocean Road Memorial Arch, Eastern View







Lorne
















Kennett River mit unseren ersten Koalas (12 Uhr)







Mittagspause in Apollo Bay (13 Uhr)

















Melba Gully & Anne’s Cascade (14:30-15:15 Uhr)

Gegen 16 Uhr waren wir kurz vor der berühmten Formation der 12 Apostel, zu der wir eine etwa 1-stündige Wanderung gemacht haben mit einem Abstecher zum Strand bei den Gibson Steps.





















Weg bis zu den Gibson Steps








Twelve Apostles

Für einige Bilder von hier bei mehr Sonnenschein siehe meinen Eintrag von 2006.




Loch Ard Gorge







The Razorback











Loch Ard Gorge





London Bridge (18:25 Uhr)







Best Western Tudor Motor Inn, Warrnambool (19:30 Uhr)


... mit unserem Frühstück bereits im Zimmer

Zum nächsten Tag: AUS08 - Tower Hill & Halls Gap (Pinnacle)

***

Für Neueinsteiger auf meinen Seiten gibt es hier (klicken!) einen Überblick darüber, was es hier sonst noch alles zu sehen gibt - viel Spaß beim virtuellen Verreisen!

Ein Klick auf die Bilder öffnet sie übrigens in groß!

Keine Kommentare: