Samstag, 16. Dezember 2017

TF06 - Icod, Garachico & Los Cristianos



Nach einem Bummel durch die beschaulichen Orte Icod de los Vinos und Garachico an der Nordküste ging es heute wieder gen Süden nach Los Cristianos, von wo aus Dori per Fähre für eine Woche nach La Gomera gefahren ist und ich mir am Nachmittag die umliegenden Strände angesehen habe.





Bye Bye Finca Cueva del Viento (bei Icod de los Vinos, siehe TF03)














Icod de los Vinos


Drago Milenario - ein ca. 1000 Jahre alter Drachenbaum (bei Icod)


Typisch für Teneriffa: Bananen, Bananen, Bananen ...
























Garachico


Letzter Blick über die Nordküste

Mit den aufziehenden Wolken ging es dann gen Süden, wo (wie meistens) die Sonne durchgehend schien.


Hafen von Los Cristianos

Nach dem Absetzen von Dori am Fährterminal bin ich zunächst auf den kleinen Hausberg von Los Cristianos (Montaña Chayofita) gelaufen, von dem aus man einen guten Rundumblick auf die Umgebung hat.


Montaña Chayofita




Los Cristianos mit Hafen



Playa de las Vistas



Roque del Conde (mit Gleitschirmflieger!)


Playa de las Americas - Costa Adeje - Playa Paraiso




Montaña Chayofita


Panorama: Roque del Conde, Montaña del Mojon, Montaña de Guaza (hinter Los Cristianos)


Playa de Los Cristianos & Playa de las Vistas

Anschließend bin ich ab der Playa de Los Cristianos gen Norden geschlendert (bei ca. 25 Grad).












Playa de Los Cristianos










Playa de las Vistas




Playa del Camison














Playa de las Americas



Playa de las Vistas



Los Cristianos

Zur optischen Erholung ging es dann am späten Nachmittag knapp 10 km gen Norden, wo es nördlich von La Caleta noch einen völlig unbebauten Küstenabschnitt gibt - herrlich!





La Caleta


Roque del Conde


Blick gen Norden nach Playa Paraiso


Blick gen Süden nach Playa de las Americas








Playa de los Morteros (auch "Hippiebucht" oder "Spaghetti-Beach" genannt)


Panoramablick von der Punta de las Gaviotas









Playa Diego Hernandez


Playa Paraiso


Panoramablick über die Playa Diego Hernandez







Rückweg

Zurück in La Caleta wollte ich mich eigentlich schon auf den Weg zu meiner heutigen Unterkunft machen, als ich mehrere Gleitschirmflieger in der Luft sah, die nach und nach nur wenige hundert Meter weiter südlich an der Küste gelandet sind, also habe ich dort natürlich noch einen kurzen Stopp gemacht, wo an der Playa de la Enramada offenbar ein beliebter Landeplatz für Tandemflieger ist.







Playa de la Enramada (südlich von La Caleta)



Noch mehr Gleitschirmflieger (oberhalb von Adeje)

Meine Unterkunft für heute Nacht ist die Pension Neon bei Guaza unweit von Los Cristianos (und der Autobahn), das kleine Einzelzimmer gibt es hier für 27 € (via booking.com), inkl. Frühstücksbuffet & Wifi - mehr brauche ich nicht.





Pension Neon

Gefahren heute: 99 km.

Zum nächsten Tag: TF07 - Montaña de Guajara (2718 m)

***

Für Neueinsteiger auf meinen Seiten gibt es hier einen Überblick darüber, was es hier sonst noch alles zu sehen gibt - viel Spaß beim virtuellen Verreisen!

Ein Klick auf die Bilder öffnet sie übrigens in groß!

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Um den blauen Himmel beneide ich dich! Hoffentlich ißt du auch mal Bananen!
Ciao

Mike hat gesagt…

Ja, Bananen gab es schon - direkt von der Finca, wo wir übernachtet haben! :-)
Sonnige Grüße aus Teneriffa
Mike