Samstag, 14. Januar 2017

KA01 - MSC Poesia (Anreise)



Pünktlich zum Wintereinbruch in Deutschlang ging es heute (14.01.17) in die Karibik auf die MSC Poesia (zur Route siehe KA00).



Die Daten der MSC Poesia: 294 m Länge, 32 m Breite, knapp 60 m Höhe, 92.672 BRZ, 16 Decks (davon 13 für die Passagiere zugänglich) und 1275 Kabinen (827 Balkonkabinen inkl. 18 Suiten, 173 Außenkabinen und 275 Innenkabinen) für max. 3013 Gäste sowie etwa 1000 Besatzungsmitglieder, Baujahr 2008; sie ist damit etwas größer als die MSC Armonia (mit der ich im Dezember unterwegs war), aber deutlich kleiner als etwa die MSC Splendida (333 m Länge, 38 m Breite, 137.936 BRZ, 1637 Kabinen).



Bilder der heutigen Anreise nach Martinique folgen ganz unten, hier zunächst ein paar Bilder von einem Rundgang durchs Schiff von heute Abend, unserer Kabine sowie weitere Schiffsbilder aus den nächsten Tagen.







Le Rendez-Vous Bar (Deck 5)


Il Palladio Restaurant (Deck 6)


Bar Dei Poeti (Deck 6)



The Zebra Bar (Deck 6)



Teatro Carlo Felice (Deck 6/7)






Casino Royal (Deck 7)


Kaito Sushi Bar (Deck 7)


The Hitchcock Lounge / Cigar Room (Deck 7)



Il Grappolo D'Oro Wine Bar (Deck 7)



Pigalle Lounge (Deck 7)


Library (Deck 7)


Pool Area (Deck 13)


Gym / Fitnessraum (Deck 13)



S32 Disco (Deck 14)



Villa Pompeiana / L'Obelisco Buffet Restaurant (Deck 13)


Minigolf (Deck 15)


Top 16 Exclusive Solarium (Deck 16)

Unsere Innenkabine liegt ganz vorne im Bug, keine 10 m weiter kommt man auf einen breiten "Balkon" an der Spitze des Schiffes, auf dem man nach links, vorne und rechts schauen kann, das ist echt sehr praktisch, um von der Kabine aus rasch das morgendliche Einlaufen in einen (neuen) Hafen etc. sehen zu können, ohne erst den (langen) Weg bis auf Deck 14 auf sich nehmen zu müssen.


Kabinentür (links) und "Balkontür" (geradeaus)




Unsere Kabine (10012)


Unser "Balkon" (Deck 10)

Am ersten Tag waren 2.640 Passagiere an Bord, durch die fast täglichen An- und Abreisen hat die Zahl während der kommenden Tage stets zwischen ca. 2.600 und 2.800 geschwankt - zu sehen ist die Zahl jeweils beim Verlassen/Betreten des Schiffes auf dem Monitor des Mitarbeiters vom Sicherheitsdienst, der die Bordkarten scannt (wenn man ein gutes Auge hat und weiß, wo genau man hinschauen muss: ganz oben mittig/rechts).




Die MSC Poesia in Pointe-à-Pitre, Guadeloupe (15.01.17)




Tortola (17.01.17)

***

Hier nun noch ein paar Bilder von der Anreise, der Flug von Frankfurt nach Martinique hat 9:15 h gedauert, zu Deutschland sind wir hier 5 h zurück.



Hamburg: Blick vom Balkon (13.01.17)













Anders als bei Condor im Dezember gab es statt 2 ganze 115 Filme kostenlos zur Auswahl, da hätte man durchaus noch ein paar Stunden länger fliegen können.



Blick auf Fort-de-France





Ankunft in Fort-de-France, Martinique (14.01.17)








Erster Sonnenuntergang nach dem Boarding (14.01.17)



Die obligatorische Notfallübung (14.01.17)

Zum nächsten Tag: KA02 - Guadeloupe

***

Für Neueinsteiger auf meinen Seiten gibt es hier (klicken!) einen Überblick darüber, was es hier sonst noch alles zu sehen gibt - viel Spaß beim virtuellen Verreisen!

Ein Klick auf die Bilder öffnet sie übrigens in groß!

Keine Kommentare: