Mittwoch, 28. November 2018

TA16 - Salvador da Bahia (Brasilien)



Salvador da Bahia ist mit 2.7 Mio Einwohnern die drittgrößte Stadt Brasiliens und war von 1549 bis 1763 die erste Hauptstadt des Landes. Sie liegt auf einer Landspitze am Eingang der "Allerheiligenbucht" (Baia de Todos os Santos) und hat sowohl einen Küstenstreifen zur Bucht hin (hier liegen die Altstadt und auch das Kreuzfahrtterminal, wo wir heute mit der MSC Poesia von 10 bis 22 Uhr angelegt haben) sowie auch eine Atlantikküste mit einigen Stränden.

In der Oberstadt (Cidade Alta, etwa 70 m erhöht, über einen Aufzug erreichbar für 0.15 R$, umgerechnet etwa 0.04 €) befindet sich der historische Kern der Stadt mit zahlreichen (restaurierten) Gebäuden aus der portugiesischen Kolonialzeit; etwa 5 km südwestlich markiert der Leuchtturm Farol da Barra den Eingang der Bucht, nach den 5 Tagen auf See mit eher wenig "Auslauf" bin ich nach der Besichtigung der Altstadt (natürlich) auch noch bis dort hin (und zurück) gelaufen, bei sonnigen 28 Grad.

Aus Zeitgründen hier nur ein erstes schnelles "Best Of" der Bilder von heute noch ohne jegliche Kommentare, der ausführliche Eintrag mit weiteren Bildern und Erklärungen folgt demnächst (wenn ich wieder in Hamburg bin).


































































































Zum nächsten Tag: TA17 - Ilhéus (Brasilien)

***

Für Neueinsteiger auf meinen Seiten gibt es hier (klicken!) einen Überblick darüber, was es hier sonst noch alles zu sehen gibt - viel Spaß beim virtuellen Verreisen!

Ein Klick auf die Bilder öffnet sie übrigens in groß!

Keine Kommentare: