Mittwoch, 14. November 2018

TA02 - MSC Poesia (Seetag #1)



Heute stand schon ein erster entspannter Seetag auf dem Plan, bei Sonnenschein und 20 Grad ging es von Genua immer gen Süden in Richtung Malta.

Den Tag habe ich u.a. für einen ausführlichen Rundgang über die MSC Poesia genutzt, die Bilder davon habe ich mit weiteren von Bord aus den Folgetagen sowie einigen Infos zum Schiff hier zusammengestellt.


Die MSC Poesia gestern im Hafen von Genua

Die MSC Poesia ist 294 m lang, 32 m breit und knapp 60 m hoch, gebaut wurde sie 2008.
Sie hat 16 Decks (wovon 13 für die Passagiere zugänglich sind) und 1275 Kabinen (827 Balkon­kabinen inkl. 18 Suiten, 173 Außenkabinen und 275 Innenkabinen) für maximal 3223 Gäste sowie etwa 1000 Besatzungsmitglieder.

Derzeit sind (nur) knapp 2200 Passagiere an Bord, d.h. sie ist (zum Glück) bei weitem nicht ausgebucht; die Mehrzahl kommt erstaunlicherweise aus Brasilien, zudem sind natürlich noch zahlreiche Italiener an Bord sowie auch kleinere Gruppen Deutsche, Schweizer, Franzosen, Spanier, Engländer sowie Russen und auch ein gutes Dutzend Japaner.






Le Rendez-Vous Bar (Deck 5) & Atrium (Deck 5-7)



Le Fontane Restaurant (Deck 5)





Il Palladio Restaurant (Deck 6)




The Zebra Bar (Deck 6)



Bar Dei Poeti (Deck 6)


Giada Bar (Deck 6)


Bar Smeraldo (Deck 6)


Place Vendôme (Deck 6)






Teatro Carlo Felice (Deck 6/7)


Außenpromenade (Deck 7)




Casino Royal (Deck 7)


Card Room (Deck 7)



Library (Deck 7)


Il Grappolo D'Oro Wine Bar (Deck 7)


Cyber Cafe (Deck 7)


MSC Logo Shop - mit MSC-Maskottchen DoReMi (Deck 7)


Photo Shop & Arcade (Deck 7)




Pigalle Lounge (Deck 7)

Auf den Decks 8 bis 12 befinden sich ausschließlich Kabinen (siehe unten).






Kleines Sonnendeck am Heck (Deck 12)






Cayo Levantado Pool Area (Deck 13 hinten)



Mojito Bar (Deck 13)




Coral Bay Pool Area (Deck 13 vorne, mit Animationsbühne/-fläche)









Villa Pompeiana/L'Obelisco Buffet Restaurant (Deck 13)


Villa Pompeiana Burger- & Hotdog-Station (Deck 13)


Villa Pompeiana Pizzeria - von 11:30 Uhr bis 0 Uhr offen! (Deck 13)


Außenbereich des Restaurants am Heck (Deck 13)









MSC Aurea Spa & Gym (Deck 13)




S32 Disco (Deck 14)


Sonnendeck am Heck (Deck 15)


Minigolf - leider völlig einfallslos (Deck 15)



Top 16 Exclusive Solarium (Deck 16)


Sports Center (Deck 16)

Unsere Kabine (8214) ist die letzte Innenkabine am Heck von Deck 8, keine 5 m weiter liegt eine Tür zu einem Außenbereich, um mal fix aufs Meer schauen zu können; auch ist man hier hinten relativ schnell im Buffet-Restaurant (einfach die Treppen 5 Stockwerke nach oben gehen).






Unsere Kabine (8214)

Tagsüber ist es in der Kabine trotz der Lage ganz im Heck sehr ruhig, spät abends hört man allerdings von der direkt darunter liegenden Pigalle Lounge die dort gespielte Musik leise wummern - aber das bin ich ja auch von zu Hause von der Reeperbahn gewohnt, also bin ich trotzdem gut eingeschlafen! :-)


Unser "Balkon"

Bei der Buchung kann man bei MSC übrigens angeben, ob man ein Doppelbett oder 2 Einzelbetten haben möchte, bei insgesamt 4 Reisen mit MSC habe ich bisher immer auf "Einzelbetten" geklickt, und immer stand am Tag der Einschiffung ein Doppelbett in der Kabine - da scheint irgendwas nicht so richtig zu funktionieren ...
Auf Nachfrage hat der Kabinensteward aber jedes Mal die Betten noch am ersten Abend getrennt aufgestellt, da man sie leider nicht einfach selbst auseinander schieben kann, weil sie mittels eines großen Bettlakens "zusammengehalten" werden, auch würden einem dann ja noch die beiden einzelnen Laken und Decken fehlen.


Unsere Kabine mit neuer Bettenkonfiguration

Leider ist der WLAN-Empfang in unserer Kabine gleich Null, so dass ich zum Bloggen oder eMail-Lesen etc. meist in die direkt darunter liegende Pigalle Lounge gehe, wo es tagsüber sehr ruhig ist und man gleichzeitig auch noch das Meer im Blick hat.


Lage unserer Kabine


Blick in eine Balkonkabine (8222) am Heck des Schiffes

Hier noch ein paar weitere Bilder von unserem heutigen Seetag.

















Seetag #1 (14.11.18)

Abends gab es dann gleich den ersten "Gala-Abend" mit freien Drinks, einer Begrüßung durch den Kapitän und auch einem leckeren Abendessen.













Gala-Abend (14.11.18)



Unser Kapitän: Raffaele Iaccarino





Abendvorstellung im Bordtheater (14.11.18)






Mein Abendmenu (14.11.18)

Es folgen noch einige Bilder rund um die MSC Poesia aus den nächsten Tagen.






















Valletta, Malta (15.11.18)



Seetag #2 (16.11.18)





Palma de Mallorca, Spanien (17.11.18)







Seetag #3 (19.11.18)


Casablanca, Marokko (20.11.18)


Seetag #4 (21.11.18)




Santa Cruz de Tenerife, Spanien (22.11.18)




Seetag #5 (23.11.18)



Seetag #7 (25.11.18)





Seetag #8 (26.11.18)




Seetag #9 (27.11.18)



Salvador de Bahia, Brasilien (28.11.18)




Ilhéus, Brasilien (29.11.18)








Seetag #10 (30.11.18)




Rio de Janeiro, Brasilien (01.12.18)

Weitere Bilder von der MSC Poesia sind u.a. im Eintrag von Januar 2017 zu finden (sowie auf den verlinkten Seiten, insb. natürlich den diversen Seetagen).

Zum Abschluss hier noch ein kurzer Ausschnitt des aktuellen "MSC-Songs" ("Magic In The Air" von MAGIC SYSTEM feat. Ahmed Chawki) mit der entsprechenden Choreografie, das nahezu täglich vom Animationsteam bei diversen Anlässen vorgetragen wird, hier auf der Animationsbühne am Pooldeck während einer der Seetage auf dem Weg nach Brasilien.


MSC-Song (Seetag #5, 23.11.18)

Zum nächsten Tag: TA03 - Valletta (Malta)

***

Für Neueinsteiger auf meinen Seiten gibt es hier (klicken!) einen Überblick darüber, was es hier sonst noch alles zu sehen gibt - viel Spaß beim virtuellen Verreisen!

Ein Klick auf die Bilder öffnet sie übrigens in groß!

Keine Kommentare: