Samstag, 11. Februar 2017

VK03 - Halong Bay (Sung Sot)



Heute ging es von Hanoi aus zur Halong-Bucht zu einer 2-Tages-Cruise mit Vega Travel für 110 US$ pro Person inkl. Verpflegung, diversen Aktivitäten/Ausflügen sowie dem Bus-Transfer ab/bis Hanoi mit einer netten und sehr internationalen Gruppe von 15 Personen sowie Chuc, unserem sehr unterhaltsamen Guide.

Die Halong-Bucht (vietnamesisch Vinh Ha Long, "Bucht des untertauchenden Drachen") liegt etwa 170 km (= 3:30 h Autofahrt) östlich von Hanoi und ist mit ihren fast 2000 Inseln aus Kalkstein, die teilweise mehrere hundert Meter in die Höhe ragen, seit 1994 UNESCO-Weltkulturerbe.

Hier die Bilder von heute bei meist bedecktem Himmel, aber immerhin blieb es wieder durchgehend trocken, morgen soll es dann evtl. etwas besser werden.



Abfahrt in Hanoi (8:15 Uhr)



Zwischenstopp (Fotos von Claudia)





Ankunft an der Halong-Bucht (12 Uhr)





Unsere Kabine für die nächsten 24 Stunden









Nach dem Ablegen von der (Halb-)Insel Tuan Chau (bei Ha Long) und einer ersten Mahlzeit an Bord ging es erst mal gen Osten zur Bai Tu Long Bay, die von den zahlreichen Touristenbooten deutlich weniger angefahren wird als das zentrale Gebiet der Halong Bay, zu dem es dann am Nachmittag weiter ging.















Von der Bai Tu Long Bay zur Halong Bay

In der Halong Bay ging es dann am Nachmittag vor Anker und mit dem kleinen Tenderboot zur Sung Sot Höhle (Surprise Cave, "Höhle der Überraschung") auf der Insel Bo Hon und anschließend mit dem Kajak weiter zu einer versteckten kleinen Bucht (Hang Luon).





Unterwegs auf dem Tenderboot


Eingang zur Hang Luon Bucht (siehe unten)


Blick zum Ti Top Mountain (siehe VK04)













Fahrt zur Insel Bo Hon

Auf der Insel geht es dann über zahlreiche Stufen nach oben zum Eingang der Höhle, mit einem schönen Blick über die Bucht und die zahlreichen Ausflugsboote.






Ausblicke auf dem Weg zum Höhlen-Eingang







Erste (kleine) Höhle von Sung Sot

Nach der ersten gelangt man durch einen engen Gang zu einer zweiten, wesentlich größeren Höhle, deren unterschiedliche (Tropfstein-)Formationen stimmungsvoll ausgeleuchtet sind.






























Hang Sung Sot (Surprise Cave)


Panoramablick vom Aussichtspunkt am Ausgang der Höhle








Rückweg zum Tenderboot






Kurze Fahrt zur Nachbarbucht










Im Kajak zum Eingang der versteckt gelegenen Hang Luon Bucht







Einfahrt zur Hang Luon Bucht









Hang Luon Bucht






Rückweg zum Schiff

Nach 70 min im Kajak ging es dann wieder zurück aufs Schiff zum reichhaltigen Abendessen.





Zum zweiten Tag in der Halong-Bucht: VK04 - Halong Bay (Ti Top)

***

Für Neueinsteiger auf meinen Seiten gibt es hier einen Überblick darüber, was es hier sonst noch alles zu sehen gibt - viel Spaß beim virtuellen Verreisen!

Ein Klick auf die Bilder öffnet sie übrigens in groß!

Keine Kommentare: