Mittwoch, 19. Dezember 2012

MAD07 - São Vicente (Nordküste)



Auch heute gab es wieder einen Mix aus Sonne und (vielen) Wolken, aber immerhin hat sich nach einer Woche auf Madeira noch immer keiner der "10 Regentage im Dezember" blicken lassen, prima!
Ursprünglich war heute Vormittag eine Wanderung in den Bergen an der Südküste geplant, die lagen heute aber komplett in den Wolken, so dass es eben in den Norden ging.


Arco da Calheta


Madalena do Mar


Cristo Rei (an der ER 209)

Die hier geplante Wanderung entlang der Levada da Bica da Cana fiel dem schlechten Wetter zum Opfer.
(Für Bilder davon siehe den Eintrag aus dem Februar 2019, als ich ein erneut hier war, bei besserem Wetter.)


Auf der Hochebene Paúl da Serra ...


... wo es gestern noch so aussah!


Encumeada-Pass





São Vicente



Senorha de Fátima (São Vicente) ...



... und der Blick von dort



Capelinha do Calhau






Igreja de São Vicente

Hauptsehenswürdigkeit in São Vicente sind Grotten aus Lava-Kanälen, in denen vor zig Millionen Jahren Lava durchgeflossen ist und die im Rahmen einer Führung besichtigt werden können.









Grutas de São Vicente

Ein weiteres Highlight hier an der Nordküste ist die Küste selber - leider ist aber die alte Küstenstraße (bzw. die wenigen noch erhaltenen Teilstücke), deren enge Fahrspur sich direkt am Meer entlang an die Felsen schmiegt, derzeit komplett für den Autoverkehr gesperrt, so dass man nur durch zahlreiche moderne Tunnel bis nach Porto Moniz gelangen kann.





Alte ER 101


Das sah wirklich so bizarr aus!


Véu da Noiva





Ponta Delgada



Seixal


Finde den Fehler!







Ilhéus da Ribeira da Janela (siehe MAD08)








São Vicente bei Nacht

Unterkunft für heute: Estalagem do Mar direkt an der Küste bei São Vicente (Doppelzimmer mit Meerblick und Frühstück für 34 €/Nacht, gebucht über dertour.de); gefahren heute: 93 km.



Estalagem do Mar

Weiter mit dem nächsten Eintrag: MAD08 - Nordküste

***

Für Neueinsteiger auf meinen Seiten gibt es hier einen Überblick darüber, was es hier sonst noch alles zu sehen gibt - viel Spaß beim virtuellen Verreisen!

Ein Klick auf die Bilder öffnet sie übrigens in groß!

Keine Kommentare: