Dienstag, 18. Dezember 2012

MAD06 - Rabaçal (3 Wanderungen)



Obwohl es am Morgen noch stark bewölkt war, haben wir uns auf den Weg zu zwei der bekanntesten Wanderungen auf Madeira gemacht, denen bei Rabaçal - und kaum dass wir am Startpunkt der Wanderungen waren, kam auch schon die Sonne raus!

Der Parkplatz bei Rabaçal (auf ca. 1200 Meter Höhe) war am Morgen noch komplett in Wolken eingehüllt, mit Null Sicht auf die Umgebung. Der eigentliche Startpunkt der Wanderungen liegt aber 2 km unterhalb (die man entweder zu Fuß oder per Shuttelbus bewältigen kann), wo das Wetter dann schon deutlich besser war und minütlich noch besser wurde.


"Blick" vom Parkplatz bei Rabaçal (11 Uhr) ...


... und um 14 Uhr!





Der Risco-Wasserfall ist nach gut 20 Minuten auf einem einfach zu gehenden Weg erreicht, lediglich das Ende ist etwas glitschig.








Cascata do Risco

Wieder zurück am Ausgangspunkt der Wanderung beginnt der Weg entlang der Levada das 25 Fontes, der nach ca. einer Stunde bei einem weiteren idyllisch gelegenen Wasserfall endet.







Levada das 25 Fontes ...





... mit Wasserfall am Ende





Wieder zurück am Parkplatz ging es gleich weiter zur nächsten kurzen Wanderung, nicht ohne noch kurz den Gleitschirmfliegern dort oben zuzuschauen ...

[Nachtrag: Für eine weitere Wanderung bei Rabaçal zur Lagoa do Vento siehe den Eintrag von 2019.]




An der ER 110, östlich vom Parkplatz bei Rabaçal


Hochebene Paúl da Serra (auf ca. 1400 m)



Pico Ruivo do Paúl (1640 m)

Vom Parkplatz an der ER 208 erreicht man nach 20 min den Pico Ruivo do Paúl, von dessen Gipfel man einen prima Blick auf die umliegenden Berge und Täler hat.



Pico do Arieiro (siehe MAD03)





São Vicente (siehe MAD07)




Pico Ruivo do Paúl (1640 m)

Aus buchstäblich heiterem Himmel kamen dann plötzlich wieder Wolken auf, und nach wenigen Minuten war die Sonne erst mal wieder hinter einer dicken Wolkenschicht verschwunden, um dann aber später doch noch wieder aufzutauchen - das Wetter hier auf Madeira wechselt wirklich in Rekordzeit!





Encumeada-Pass




Calheta



Sonnenuntergang von unserem Balkon aus gesehen (Jardim do Mar)

Gefahren heute: 70 km.

Hier geht's weiter zum nächsten Tag: MAD07 - São Vicente (Nordküste)

***

Für Neueinsteiger auf meinen Seiten gibt es hier einen Überblick darüber, was es hier sonst noch alles zu sehen gibt - viel Spaß beim virtuellen Verreisen!

Ein Klick auf die Bilder öffnet sie übrigens in groß!

1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

Oh, der Madeira Buchfink, ich hoffe, Du hast ihn eingesteckt für mich :-)

Viele weihnachtliche Grüße
von
Frau Weigel