Samstag, 20. November 2021

GO02 - Valle Gran Rey (VGR) & Arure



Heute habe ich gleich eine erste lange Wanderung unternommen: vom Valle Gran Rey zur Hoch­ebene Riscos de la Mérica und weiter bis nach Arure (in 825 m Höhe), bei durchgehend Sonnen­schein und 23 Grad; zurück ging es dann auf der anderen Talseite über den Mirador de César Manrique und Los Granados. Insgesamt war ich fast 7:30 h unterwegs, für ca. 17 km (Route 42 im Rother Wanderführer La Gomera von 2020 für den Weg nach Arure, Route 32 für den Rückweg).

Die Wanderung bis nach Arure habe ich im März 2003 schon mal gemacht, damals war die Insel wesentlich grüner, da es hier im Winter (November bis März) die meisten Regentage gibt, aktuell ist es nach vielen trockenen Monaten sehr karg und "brauner", dafür halt auch (noch) sonniger.


9:45 Uhr: los geht's (meine Unterkunft liegt noch im Schatten der Berge)



Startpunkt der Wanderung (nur 2 min entfernt)













Der Weg nach oben zieht sich ganz schön, erst recht, wenn man wie ich gerade wenig "im Training" ist ... als ich dachte, nach einer Biegung das Plateau endlich erreicht zu haben, zeigte sich leider, dass das erste Etappenziel (der Baum am Rand der Klippen in 612 m Höhe) noch immer etwa 150 Höhen­meter entfernt lag ...






Endlich da! (11:15 Uhr)


Blick auf den Weg nach oben von der anderen Talseite (Bild vom nächsten Tag)


Vueltas, der Hafen von Valle Gran Rey


links "neben" den Felsen: La Palma



Playa del Inglés


La Playa










Riscos de la Mérica


Blick zum Hang gegenüber: da geht es nachher zurück











Blick vom Gipfel La Mérica (855 m) zurück (12:15 Uhr)


















Blick nach Taguluche







Mirador Ermita del Santo (13:15 Uhr)





Arure





Ermita Virgen de la Salud (13:45 Uhr)




Arure


Blick zur Fortaleza













Mirador de César Manrique (14:40 Uhr)



























Weg bis Los Granados (Ankunft 16 Uhr)










Weg zur anderen Talseite




Ermita de los Reyes (16:45 Uhr)



Zurück an meiner Unterkunft (17:10 Uhr; Infos siehe bei GO01)





Sonnenuntergang (18:15 Uhr, gesehen von La Calera, 8 min von meiner Unterkunft)

Hier noch ein grober Überblick über die heutige Route (nicht von mir erstellt), wobei mein Start/Ende am roten Punkt war (da liegt mein Apartment).


Überblick über meine Wanderroute

Direkt weiter zur nächsten Wanderung tags drauf: GO03 - Las Pilas & Küste (VGR)

*** Labels: Riscos de la Merica, Cesar Manrique, Playa del Ingles

Für Neueinsteiger auf meinen Seiten gibt es hier einen Überblick darüber, was es hier sonst noch alles zu sehen gibt – viel Spaß beim virtuellen Verreisen!

Ein Klick auf die Bilder öffnet sie übrigens in groß!

Keine Kommentare: