Montag, 26. Februar 2018

MA13 - Tiznit, Legzira & Sidi Ifni



Von Agadir aus ging es heute zunächst noch weiter gen Süden über Tiznit bis nach Sidi Ifni, meiner letzten Station an der Atlantikküste, bevor es dann – nach knapp 1200 km Fahrt von Tanger aus (fast) immer an der Atlantikküste entlang – "Abschied nehmen" vom Meer hieß und die erste Etappe des Rückweges nach Marrakesch anstand, mit einem Umweg über das Antiatlas-Gebirge, wo es am Nachmittag noch mal durch grandiose Berglandschaften bis nach Tafraoute ging.

Am Morgen hat es zum ersten Mal während meiner Reise heftig geregnet, pünktlich zu meiner Abfahrt um 8:30 Uhr hörte es aber auf, so dass ich erst noch einen kurzen Spaziergang zum Strand von Agadir gemacht habe.


Fensterblick am Morgen (noch bei Regen)


Hotel Petite Suède, Agadir (siehe MA12)








Am Strand von Agadir (mit Blick zur Kasbah, siehe MA12)
















Tiznit


Wieder am Atlantik (bei Gourizim)




Sidi Mohammed Ben Abdellah



Kurz vor Sidi Ifni liegt der Legzira Beach mit einem schönen Felsbogen direkt am Meer (ein weiterer einige hundert Meter südlich ist leider 2016 eingestürzt).














Legzira Beach












Sidi Ifni

Gegen 14:30 Uhr ging es dann wieder zurück bis nach Tiznit und ab dort weiter in Richtung Berge bzw. Tafraoute.







































Fahrt nach Tafraoute (auf 1000 m Höhe)



Hotel Les Amis, Tafraoute (130 Dirham/knapp 12 €)



Blick von der Dachterrasse (18:30 Uhr)

Gefahren heute: 370 km.

Weiter mit dem nächsten Tag: MA14 - Tafraoute & Taroudannt

***

Für Neueinsteiger auf meinen Seiten gibt es hier einen Überblick darüber, was es hier sonst noch alles zu sehen gibt - viel Spaß beim virtuellen Verreisen!

Ein Klick auf die Bilder öffnet sie übrigens in groß!

Keine Kommentare: