Freitag, 23. Februar 2018

MA10 - Lixus, Larache & Salé



Ein Steinkreis, römische Ruinen, eine hübsche Kleinstadt, Strand, eine verzierte Medersa und schließlich die ersten Eindrücke von Rabat, Marokkos Hauptstadt und vierte "Königsstadt" - schon ist ein weiterer schöner Urlaubstag fertig!








Cromlech de M'Soura (südöstlich Asilah)



Fast wie in Irland hier!

Kurz vor Larache liegen die Ruinen von Lixus, deren touristische Infrastruktur (mit Wegen, Museum etc.) gerade erst aufgebaut wird, so dass man aktuell (noch) keinen Eintritt bezahlen muss, aber einen Begleiter mit auf den Rundweg bekommt, der aufpasst, dass man nicht vom Weg abweicht ...

















Lixus




































Larache


Die Plaza de la Libération von Larache im Panorama




Plage de Mehdiya




Küste bei Salé (nördlich von Rabat)


Blick nach Rabat








Salé










Medersa Abou al-Hassan (Salé)

Über eine Brücke gelangt man von Salé nach Rabat, wo ich mir heute am späten Nachmittag noch den Hassan-Turm sowie das Mausoleum von Mohammed V (gleich daneben) angesehen habe.























Tour Hassan & Mausoleum Mohammed V (Rabat)

Meine Unterkunft heute: das sehr zentrale Hotel Dorhmi für 150 Dh/13.50 € (eigentlich kostet das Einzelzimmer 100 Dh, es war aber nur noch ein Dreierzimmer für 210 Dh frei, also haben wir uns bei 150 Dh geeinigt).






Hotel Dorhmi, Rabat (mit Blick vom Dach)

Gefahren heute: 248 km.

Für weitere Bilder aus Rabat siehe: MA11 - Rabat & Casablanca

***

Für Neueinsteiger auf meinen Seiten gibt es hier einen Überblick darüber, was es hier sonst noch alles zu sehen gibt - viel Spaß beim virtuellen Verreisen!

Ein Klick auf die Bilder öffnet sie übrigens in groß!

Keine Kommentare: