Samstag, 22. Juni 2024

AL08 - Hörner-Tour (Wanderung)



Noch vor 2 Tagen war die Wettervorhersage für heute durchgehend "Dauerregen" – der kam zum Glück aber erst ab 16 Uhr, vorher zeigte sich das Allgäu nahezu von seiner besten Seite, zumindest zum Wandern (bei 21 Grad). Gleitschirmfliegen wäre "notfalls" auch gegangen, Wind und Thermik waren aber nur bedingt flugtauglich, so dass heute fast niemand in der Luft war und ich daher lieber die "Hörner-Tour" gegangen bin: von Bolsterlang mit der Hörnerbahn nach oben und über den Weiherkopf (1665 m) auf dem Panoramaweg entlang der Hörnergruppe (Rangiswanger Horn, Sigiswanger Horn und Ofterschwanger Horn) bis zur Weltcup-Express-Bahn, mit der es runter nach Ofterschwang ging und über die Straße bzw. ab Kierwang den Bergblickweg wieder zurück (von 10 bis 14:30 Uhr).

Für die beiden Bahnfahrten kann man an den Talstationen eine "Verbundkarte Hörner-Tour" für 27 € kaufen – oder man übernachtet in einer Unterkunft, bei der täglich eine Berg- und Talfahrt mit einer der beiden Bahnen mit dabei ist. 🙂



Morgendlicher Blick vom Balkon







Weg zum Weiherkopf (1665 m)


Wie erwartet: niemand am Startplatz

Obwohl die Webcam oben auf der Stütze nur alle 30-45 min ein Foto aufnimmt und ich mich dort heute nur 2-3 min aufgehalten habe, hat sie mich trotzdem (beim Aufbruch zum nächsten Gipfel) erwischt!


Bild der Webcam am Weiherkopf










Weg zum Rangiswanger Horn (1616 m)









Weg vorbei am Sigiswanger Horn (1527 m)


Sonthofen & Grünten (1738 m)








Weg zum Ofterschwanger Horn (1406 m)






Stuiben (1749 m)








Im Weltcup-Express runter nach Ofterschwang (13-13:10 Uhr)













Rückweg nach Bolsterlang

Für Bilder einer sehr ähnlichen Tour siehe den Eintrag von Juni 2023.

Weiter mit dem nächsten Tag: AL09 - Hörnerbahn (Wolken)

*** Labels:

Für Neueinsteiger auf meinen Seiten gibt es hier einen Überblick darüber, was es hier sonst noch alles zu sehen gibt – viel Spaß beim virtuellen Verreisen!

Ein Klick auf die Bilder öffnet sie übrigens in groß!

Keine Kommentare: