Freitag, 15. Juli 2022

AK08 - Hörnerbahn (1 Flug, 0:13 h)



Laut der Wettervorhersage hätte man heute an der Hörnerbahn in Bolsterlang eigentlich gar nicht fliegen können (da der Wind von der falschen Seite kommen sollte), da es aber am Vormittag noch nahezu windstill war, sind wir doch mal zum Startplatz hoch und haben zumindest einen kurzen Flug gemacht, da aufgrund der vielen Wolken heute nahezu keine Thermik war.

Den Nachmittag haben wir dann am Landeplatz mit Groundhandling bzw. dem Zusehen sowie Eis, Kuchen und diversen Getränken verbracht.


Morgendlicher Besuch im Zimmer




Weg zum Weiherkopf (1665 m)

Aufgrund der Kürze des Fluges sowie der vielen Wolken habe ich heute aus der Luft keine Bilder gemacht, dafür gibt es aber immerhin Bilder von mir bei Start und Landung.



So ein schöööner Schirm!


GPS-/Variodaten des heutigen Fluges (Dauer 13 min)




Am Landeplatz


Eis geht immer







Frank spielt mit dem neuen PHI Symphonia 2





Allgäuer Kässpatzen im Hornstüble in Bolsterlang


Blick zum Hornstüble von meinem Balkon


Blick in Richtung Rubihorn & Nebelhorn

Weiter zum nächsten Flugtag: AK09 - Hörnerbahn (1 Flug, 1:40 h)

*** Labels:

Für Neueinsteiger auf meinen Seiten gibt es hier einen Überblick darüber, was es hier sonst noch alles zu sehen gibt – viel Spaß beim virtuellen Verreisen!

Ein Klick auf die Bilder öffnet sie übrigens in groß!

Keine Kommentare: