Donnerstag, 10. Dezember 2015

ZIM22 - Victoriafälle



Nach einem letzten morgendlichen "Game Drive" durch den Chobe-Nationalpark (von 6 bis 9 Uhr) ging es heute zunächst über die Grenze nach Zimbabwe (mit etwas chaotischen Zuständen dort) und dann noch ca. 80 km weiter bis nach Victoria Falls.

Durch die langwierigen Einreiseformalitäten kamen wir erst gegen 13 Uhr hier an, also haben wir die Besichtigung der Wasserfälle erst nach die Mittagspause gelegt, was sich im Nachhinein als sehr gute Idee erwiesen hat, da es nämlich zunächst sehr bewölkt war und sogar auch etwas geregnet hat, am Nachmittag dann aber zunehmend sonniger wurde - so dass wir dann tatsächlich noch den erhofften "krönenden Abschluss" der Tour bei Strahlewetter an den Victoriafällen hatten - juchuuu!









































































Leider haben wir nicht die erhoffte "große Elefantenherde" gesehen, aber die sind wohl um diese Jahreszeit nicht in dieser Gegend - und dafür hatten wir ja das Glück, die 7 Löwen zu sehen, die direkt vor uns über die Straße gelaufen sind, die alle anderen Gruppen, die zur gleichen Zeit im Park waren, nicht zu Sicht bekamen!








Um die Grenze herum darf man leider keine Fotos machen, aber nach gut 2 Stunden waren wir dann endlich in Zimbabwe..



Mittagspause










Danger Point




Brücke nach Sambia











Aussichtspunkt "Rainbow Falls"









































Am letzten Aussichtspunkt angekommen, waren noch knapp 20 min Zeit bis zur vereinbarten Abfahrtszeit in Richtung Hotel, also bin ich noch mal fix zum ersten Aussichtspunkt mit Blick auf die Brücke nach Sambia gejoggt (hin und zurück ca. 2.5 km), bei 37 Grad..






















Vic Falls




Letztes Mal Ausladen - nach 5870 km im Truck!



















A'Zambezi River Lodge

Zum nächsten Tag: SA23 - Johannesburg

***

Für Neueinsteiger auf meinen Seiten gibt es hier einen Überblick darüber, was es hier sonst noch alles zu sehen gibt - viel Spaß beim virtuellen Verreisen!

Ein Klick auf die Bilder öffnet sie übrigens in groß!

Keine Kommentare: