Samstag, 20. Januar 2018

TK06 - Chiang Mai



Heute haben wir zunächst mit der Gruppe ein "Elefantencamp" und eine Orchideenfarm besucht, bevor es dann am Nachmittag (individuell) zur historischen Altstadt von Chiang Mai mit zahlreichen Tempeln ging.

Erster Anlaufpunkt: das Maetaman Elephant Camp in Mae Rim nördlich von Chiang Mai, das letztlich wie ein kleines thailändisches Disneyworld funktioniert, in dem Mickey & Donald durch Elefanten ersetzt wurden: erst kann man ein Foto mit ihnen machen, dann gibt es eine Show mit den Elefanten, die (erstaunlich gut) malen, Fußball spielen und sonstige Tricks können, und statt Achter- und Wildwasserbahn gibt es (fakultativ) Elefantenreiten und eine Fahrt auf dem Fluss mit "Bambusbooten" (mit Schwimmkörpern aus Styropor) – und das alles zu Preisen wie im echten Disneyworld (ein Souvenirfoto kostet fast 7 €, Elefantenreiten & Bootsfahrt (je ca. 40 min) zusammen 40 €).


































Maetaman Elephant Camp

Fazit: eine total künstliche Massentouristen-Abfertigung, bei der offen bleibt, wer hier bemitleidenswerter ist, die Elefanten oder die Touristen ... da ist mir eine Tierbeobachtung in freier Wildbahn wie etwa bei der Safari im Yala-Nationalpark in Sri Lanka (siehe hier) doch wesentlich lieber (und noch dazu günstiger!).



Mittagessen













Orchideenfarm mit Schmetterlingshaus





Aus Zeitmangel folgen die Bilder meiner Stadtbesichtigung von Chiang Mai am späten Nachmittag erst mal noch ohne weitere Erklärungen, zusätzliche Beschriftungen etc. ergänze ich demnächst.













Wat Chedi Luang












Wat Phra Sing

















Wat Chiang Man




Wat Oo Mong














Wat Bupharam






Chiang Mai Night Bazaar



Direkt weiter zu den nächsten Bildern: TK07 - Tempel: Wat Doi Suthep u.a.

***

Für Neueinsteiger auf meinen Seiten gibt es hier einen Überblick darüber, was es hier sonst noch alles zu sehen gibt - viel Spaß beim virtuellen Verreisen!

Ein Klick auf die Bilder öffnet sie übrigens in groß!

Keine Kommentare: