Samstag, 6. Oktober 2018

Segelfliegen (Landsberg) & Wasserkuppe



Auf dem Weg zum Gleitschirmfliegen in Italien habe ich am Wochenende zuvor einen Zwischenstopp bei Freunden in Kaufering (bei Landsberg am Lech in Bayern) gemacht, wo wir den Samstag beim Landsberger Segelflugverein am Gut Geratshof verbracht haben und ich bei 2 Flügen in einem Doppelsitzer mitfliegen durfte.


Halle des LSV Geratshof e.V.


Schleicher K 8 (Ka 8 B)



















Duo Discus XLT

Nach 2 Flügen mit seinen Kindern durfte anschließend ich hinten Platz nehmen und mitfliegen.

Per Winde (mit einem knapp 1000 m langen Seil) ging es von 630 m auf etwa 1000 m Höhe, und Dank Zuschaltung eines kleinen Hilfsmotors weiter auf etwa 1200 m, wo heute jedoch leider auch keine Thermik zu finden war, so dass wir nach insgesamt 20 min wieder gelandet sind.




Start


Ellighofen



Blick nach Landsberg am Lech


Schloss Unterdießen









Leeder/Fuchstal


Blick zur Start-/Landebahn am Gut Geratshof


Unterdießen






Landeanflug


Windenfahrzeug am Ende der Start-/Landebahn

Nach der Landung ging es wieder zurück zur Startposition und gleich noch mal in die Luft, ohne Thermik und Hilfsmotor diesmal nur für 5 min, die aber trotzdem großen Spaß gemacht haben, vor allem der Start mit etwa 100 km/h steil nach oben ist ja ein Erlebnis für sich.










Impressionen meines zweiten Fluges

Vielen Dank noch mal an Ralf-Henning für den schönen Tag!

Tags zuvor habe ich auf dem Weg von Hamburg in den Süden einen kurzen Stopp auf der Wasserkuppe (950 m) gemacht, wo man sowohl Segel- als auch Gleitschirmfliegen kann, wobei es für letzteres eigentlich zu windig war, trotzdem waren einige Flieger zum Groundhandling und Soaring vor Ort.






Wasserkuppe (05.10.18)


Deutsches Segelflugmuseum (05.10.18)


Papillon Flugcenter Wasserkuppe




Flugplatz Wasserkuppe (05.10.18)

Weitere Bilder vom Segelfliegen gibt es in einem Beitrag von Mai 2016.

***

Für Neueinsteiger auf meinen Seiten gibt es hier (klicken!) einen Überblick darüber, was es hier sonst noch alles zu sehen gibt - viel Spaß beim virtuellen Verreisen!

Ein Klick auf die Bilder öffnet sie übrigens in groß!

Keine Kommentare: