Freitag, 12. Oktober 2018

IT05 - Panettone (2 Flüge)



Heute waren die Bedingungen nahezu durchgehend gut, so dass wir am Vormittag alle einen gemütlichen Abgleiter vom Startplatz "Panettone" (auf 1560 m) unterhalb des Monuments am Monte Grappa gemacht haben und am Nachmittag noch weitere Flüge bei schöner Thermik, ich wieder "nur" einen mit 3:18 h Dauer, bei dem ich vom üblichen Südstartplatz (830 m) noch mal fast bis zum Panettone-Startplatz (knapp 6 km Distanz) geflogen bin.


Abfahrt an der Locanda Montegrappa

Um 7:50 Uhr ging es in 35 kurvenreichen Minuten von ca. 180 m auf 1560 m zum Startplatz "Panettone", an dem es tagsüber oft zu windig ist, um hier starten zu können, so dass es empfehlenswert ist, relativ früh hier oben zu sein, wenn der Wind meist weniger stark ist.























Startplatz "Panettone" (1560 m) mit Blick zum Monte Grappa

Für Bilder vom Monument am Gipfel des Monte Grappa (1760 m) siehe den Eintrag von Oktober 2014.


Finde den Morgenmuffel ;-)



Mein Start (9 Uhr)


Blick zurück zum Startplatz (rechts der Gurte)

Kurz nach dem Start gab es rund um das Gipfelkreuz des Monte Colombera schon ein paar vereinzelte Thermikbläschen, so dass ich hier mit ein paar Schlaufen versucht habe, mich oben zu halten, wofür es aber letztlich nicht gereicht hat, aber immerhin war mein Abgleiter dadurch ein paar Minuten länger als sonst.








Kreisen am Monte Colombera

Anschließend ging es dann immer an der Bergkante entlang in Richtung Landeplatz, und da so früh am Morgen die Luft noch sehr ruhig war, konnte ich auch meine normale Kamera mal in die Hand nehmen.








Flug zum Landeplatz am Hotel Garden Relais

Zum Landen wurde die Kamera natürlich wieder verstaut, hier daher noch ein paar Screenshots meiner durchgehend laufenden GoPro-Helmkamera.


"Making Of" zum Titelfoto ganz oben





Landung am Hotel Garden Relais


Meine Landung - fast in der Mitte vom Zielkreis! :-) (Danke Stefan!)


GPS-/Variodaten meines Fluges (21 min)

Leider habe ich wohl während des Fotografierens im Flug irgendwie die Bildergröße an meiner Kamera unbeabsichtigt verstellt (und es erst am Abend im Hotel gemerkt), so dass die restlichen Bilder des Tages ausnahmsweise nur in einer Auflösung von 640 x 480 (statt der hier üblichen 1600 x 1200) Pixel zur Verfügung stehen (abgesehen von den Querformat-Bildern der Helmkamera, die wie üblich 1280 x 720 Pixel haben).



Am Hotel Garden Relais

Gegen 11 Uhr ging es dann wieder nach oben, diesmal zum Südstartplatz, wo ich mir erst noch einige Starts der anderen angesehen habe, bevor ich dann um kurz nach 13 Uhr auch noch mal geflogen bin.

























Am Südstartplatz








Kreisen oberhalb vom Südstartplatz



Suchbild: wo bin ich?

Nach dem Queren der "Drachenschlucht" ging es dann noch mal hoch bis zum Monte Colombera, wo inzwischen (wie auch schon gestern) deutlich mehr Thermik als noch am Morgen war.



Monte Colombera




Rückweg





Zurück am "Hausberg", wo ich noch mal Elmar getroffen habe


Kreise fliegen hinter meinem Lieblings-Elmar! :-)



Landung


GPS-/Variodaten meines zweiten Fluges (3:18 h)






Am Landeplatz


Unser letzter Nachtisch in der Locanda Montegrappa

Zu den Bildern der Rückreise: IT06 - Rückfahrt & Meersburg

***

Für Neueinsteiger auf meinen Seiten gibt es hier (klicken!) einen Überblick darüber, was es hier sonst noch alles zu sehen gibt - viel Spaß beim virtuellen Verreisen!

Keine Kommentare: