Donnerstag, 19. Februar 2015

NA01 - Napoli & Capri (Anreise)



Diesen Montag habe ich - wie alle paar Wochen - mal auf den einschlägigen Seiten nach günstigen Flügen geschaut, und bin über attraktive Flüge nach Neapel gestolpert.. und da ich schon immer mal nach Neapel (bzw. an die nahegelegenen Amalfiküste) wollte, habe ich am Dienstag dann spontan gebucht, Mittwoch eine grobe Route erarbeitet und die Unterkünfte reserviert - und heute dann ging es schon los!

Hier die Flugdaten (gebucht direkt über easyjet.com am 17.02. für 99 €):
--------------------------------------------------
Do 19 FEB 15 EZY4816 11:40-14:10 HAMBURG - NEAPEL
So 01 MAR 15 EZY4815 09:15-11:50 NEAPEL - HAMBURG
--------------------------------------------------

Zu den Pros & Cons bzgl. easyJet siehe mein Eintrag LZ01 - Lanzarote.

Hier die Bilder der Anreise und des ersten Nachmittages/Abends auf Capri, wo ich die ersten 3 Tage/Nächte verbringen werde.








Verschneite Alpen


Chioggia & Venedig (im Dunst)


San Benedetto del Tronto




Abruzzen (mit Nationalpark Majella)



Castel Volturno


Phlegräische Halbinsel (mit dem Capo Miseno)


Ischia


Procida



Corricella & Terra Murata, Procida



Monte di Procida


Castello di Baia


Miseno & Bacoli


Baia


Pozzuoli


Rione Terra (Altstadt von Pozzuoli)


Anfiteatro Neroniano-Flavio (Pozzuoli)



Phlegräische Felder & Vulcano Solfatara


Cratere degli Astroni


Eremo di S. Salvatore dei Camaldoli


Collina dei Camaldoli


Rione Alto



Hamburg - Neapel in 2:10 h

Der Flughafen von Neapel ist recht zentral, mit dem Alibus (4 €) kommt man in ca. 35 min zur Piazza Municipio am Hafen, und da wir früher als geplant gelandet sind (13:45 statt 14:10 Uhr), ich ja nur Handgepäck hatte und daher nicht noch am Gepäckband anstehen musste und auch der Bus schon parat stand, war ich unverhofft früh am Hafen, so dass ich fix zum Ticketschalter gehetzt bin (Einzelticket Neapel-Capri: 19.10 €) und mit einem kurzen Sprint tatsächlich noch (als letzter) um 14:39 Uhr auf die 14:40-Uhr-Fähre gekommen bin – statt erst die nächste um 16:30 Uhr nehmen zu können - so fängt der Urlaub doch schon mal gut an!




Neapel


Camera di Commercio, Neapel


Palazzo Reale, Neapel


Castel Nuovo, Neapel



Da wir mit einem Highspeed-Katamaran gefahren sind, konnte man leider während der Fahrt nicht nach draußen, nur direkt nach dem Ablegen durfte ich mal für 10 sec aufs Deck, nachdem ich danach gefragt hatte.


Blick zurück nach Neapel

Alle folgenden Bilder sind durch die Fensterscheiben aufgenommen, was nicht ganz leicht war, da a) ich keinen Fensterplatz hatte, und b) die Scheiben recht dreckig waren.


Costa Diadema




Vesuv


Auf der anderen Seite waren die Scheiben noch dreckiger..




Küste bei Sorrent




Massa Lubrense





Punta Campanella


Erster Blick auf Capri (mit der Villa Lysis ganz oben)



Nach 55 min Ankunft in der Marina Grande, dem Hafen von Capri.









Marina Grande, Capri


Ah ja: eine große Karte vom Val di Sole im Trentino, auf Capri!


Ah, und auch eine von Capri - die macht schon mehr Sinn!




Chiesa di San Costanzo (mit antiken Säulen-Resten)

Vom Hafen aus kann man die etwa 150 Höhenmeter zum Stadtzentrum entweder mit einer Zahnradbahn überwinden (die im Winter allerdings außer Betrieb ist), mit Bus oder Taxi fahren, oder zu Fuß über zahlreiche Treppen erklimmen - ratet mal, welche Variante ich gewählt habe..










Da Capri-Stadt im Osten der Insel liegt und vom Westteil der Insel (Anacapri) durch einen hohen Berg getrennt ist, liegt die Gegend hier im Winter bereits am späten Nachmittag (16:30 Uhr) komplett im Schatten, dabei ist der Sonnenuntergang derzeit eigentlich erst um 17:45 Uhr.


3D-Ansicht von Capri (mit Blick aus Norden, links Capri-Stadt, rechts Anacapri)


Piazza Umberto I, auch Piazzetta genannt


Torre dell'Orologio









Santo Stefano











Entlang der Via Roma, Capri


Blick zum Vesuv

Über die Via Madre Serafina und Via Castello kommt man in wenigen Minuten zum Belvedere Cannone an der Südküste mit einem schönen Blick zu den Faraglioni-Felsen im Osten und der Marina Piccola im Westen.












Certosa di San Giacomo











Palazzo Cerio, Biblioteca Caprense


Im Hintergrund: Ischia

Wieder zurück an der Piazzetta bin ich noch ein wenig durch die Gassen dort gebummelt.









Via Camerelle, gesäumt von Edelboutiquen, Juwelieren & Co


Eingang zur Certosa di San Giacomo




Auf der Piazzetta fand dann am Abend noch ein Spettacolo di Danza im Rahmen des Carnevale Caprese statt, der aufgrund schlechten Wetters Anfang der Woche auf heute verschoben wurde - von wegen "am Aschermittwoch ist alles vorbei", der Italiener ist da anscheinend flexibel..






Offenbar sowas wie das "Prinzenpaar"..


.. und ähnliches im Nachbarfenster





Spettacolo di Danza, Carnevale Caprese




Capri bei Nacht

Meine Unterkunft für die nächsten 3 Tage wird das Hotel Stella Maris sein, genau 1 min von der Piazzetta direkt gegenüber dem Busbahnhof gelegen, das Doppelzimmer mit Blick zum Meer gab's via booking.com für 57 € pro Nacht, viel günstiger geht es auf Capri kaum.




Hotel Stella Maris

Zimmer samt Bad sind hier recht klein und eng, die Einrichtung eher karg und etwas in die Jahre gekommen, aber durchaus zweckmäßig. Mit geschlossenem Fenster stören die Busse direkt vorm Fenster kaum (im Sommer ist es bei offenem Fenster allerdings sicher sehr laut). Heizung/Aircon hat funktioniert, zuverlässiges WLAN.

Für den Blick aus dem Fenster siehe die Bilder des nächsten Tages: NA02 - Capri: Villa Jovis - Anacapri

***

Für Neueinsteiger auf meinen Seiten gibt es hier einen Überblick darüber, was es hier sonst noch alles zu sehen gibt - viel Spaß beim virtuellen Verreisen!

Ein Klick auf die Bilder öffnet sie übrigens in groß!

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Es gibt einen alten Schlager. Wenn bei Capri die rote Sonne im Meer versinkt,,...
Hast Du das schon gesehen?
Ciao Ma

Mike hat gesagt…

Hallo Ma,
am Donnerstag Abend war ich dafür auf der "falschen" Inselseite, aber heute war ich - natürlich - wegen des Liedes genau zum Sonnenuntergang an der Westküste! (Bilder folgen bzw. siehe NA02)
Sonnige Grüße aus Capri, Mike

Anonym hat gesagt…

Buon compleanno in Italia!
Tanti auguri!
Ma &Pa

Anonym hat gesagt…

Einen schönen Geburtstag wünschen Dir Ma & Pa
Hoffentlich wird das Wetter besser!
Alles Gute und viele Eindrücke.
Ciao

Mike hat gesagt…

Mille Grazie für die Glückwünsche - doppelt hält ja bekanntlich besser! :-)

Anonym hat gesagt…

Und auch zum Dritten: Happy Birthday!

Di