Montag, 9. Juni 2014

IS05 - Ostfjorde



Bei Nieselregen und sehr tief hängenden Wolken ging es heute von Höfn entlang der Ostfjorde bis nach Reydarfjördur ganz im Osten Islands - die grandiose Berglandschaft hier war daher heute leider nur ansatzweise zu sehen, aber morgen schon soll das Wetter wieder besser werden, da ist ein trüber Tag durchaus zu verschmerzen, zumal heute außer der Landschaft selbst eigentlich keinerlei "echte" Höhepunkte auf dem Weg lagen und es auch mal ein paar trockene Abschnitte gab.
Unser "Highlight des Tages": die Begegnung mit einer Herde Rentiere - sowie zahlreichen anderen Tieren!




Morgendliche Ausblick von unserer Unterkunft (Guesthouse Nypugardar, siehe IS04)






Auf der Ringstraße unterwegs nach Höfn





Höfn (11-11:20 Uhr)

Östlich von Höfn bietet sich bei der Landzunge Stokksnes (im oberen Bild rechts hinten) ein toller Blick auf den Berg Vestrahorn, zumindest theoretisch, wenn man den Berg sehen würde ...


Vestrahorn, Stokksnes (Foto & Info: visitvatnajokull.is)

Aufgrund des trüben Wetters haben wir uns den Abstecher dorthin aber gespart und sind weiter auf der Ringstraße 1 gen (Nord-)Osten gefahren.















Rentiere














Djupivogur (13:30-14 Uhr)

Die Ringstraße 1 führt nun weiter immer an der Küste entlang von Fjord zu Fjord, stets begleitet von unzähligen kleinen Wasserfällen an den Berghängen sowie Schafen am Wegesrand.
Da wir noch ausreichend Zeit hatten, haben wir bei Faskrudsfjördur die Ringstraße verlassen und sind auf der Schotterpiste 955 auch noch den 30 km langen Reydarfjördur entlang bis zum gleichnamigen Ort gefahren, wo unsere heutige Unterkunft liegt.


Von Djupivogur nach Reydarfjördur (Karte nicht nach Norden ausgerichtet)




Streitisviti (bei Streitishvarf)



Strand bei Breiddalsvik (15 Uhr)


Breiddalsvik








Stödvarfjördur (15:40 Uhr)





Leuchtturm bei Hafnarnes (16 Uhr)


Faskrudsfjördur (16:30 Uhr)



















Auf der 955 am Reydarfjördur entlang


Reydarfjördur (18:15 Uhr)

Unsere heutige Unterkunft: Taergesen B&B direkt in Reydarfjördur, Doppelzimmer mit Gemeinschaftsbad, WLAN und Frühstück für umgerechnet 91 € (gebucht über booking.com).




Taergesen B&B, Reydarfjördur


Abendessen in unserer Unterkunft (je Speise für Island günstige 13 €)

Gefahren heute: 303 km.

Zum nächsten Tag: IS06 - Dettifoss & Krafla

***

Für Neueinsteiger auf meinen Seiten gibt es hier einen Überblick darüber, was es hier sonst noch alles zu sehen gibt - viel Spaß beim virtuellen Verreisen!

Ein Klick auf die Bilder öffnet sie übrigens in groß!

Keine Kommentare: