Dienstag, 3. Juli 2018

NO06 - Tromsø



Tromsø, das "Paris des Nordens" nördlich des Polarkreises - hier gibt es die nördlichste Kathedrale, Universität, Brauerei etc., zudem ein paar hübsche Sehenswürdigkeiten (inklusive zahlreicher Museen) und mal wieder einen "Hausberg", von dem aus man einen tollen Blick über die Stadt hat.




Anfahrt auf Tromsø (6:25 Uhr)



Tromsø (7:45 Uhr)

In Tromsø gibt es zwei Anleger für (Kreuzfahrt-)Schiffe, einen direkt bei der Innenstadt, besonders große Schiffe müssen aber wegen ihres Tiefgangs am Breivika Terminal ca. 4 km außerhalb anlegen. Von hier sind es etwa 45 min zu Fuß bis zur (gut 1 km langen) Brücke, bei der westlich davon auf der Insel Tromsøy die Innenstadt beginnt; an Bord kann man auch Tickets für einen Shuttelbus zur City (und zurück) kaufen (15 €), die man "auf keinen Fall zurückgeben kann" – was vermutlich schon mehrere Passagiere versucht haben, als sie entdeckt hatten, dass es direkt vor dem Schiff ein Tagesticket für alle Busse in Tromsø für umgerechnet 10.60 € zu kaufen gibt ...


Suchbild mit Mama (8:20 Uhr)





























Tromsø





Brücke zum Festland


... und vor 27 Jahren! (13.07.91)

Seit 1965 gilt die Ishavskatedralen ("Eismeerkathedrale") als Tromsøs Wahrzeichen, eine Besichtigung kostet 50 Kronen (ca. 5.30 €).






Ishavskatedralen (Eismeerkathedrale)

Von dort in der Nähe gelangt man entweder per Seilbahn (für 210 NOK, ca. 22 €) oder zu Fuß (ab der Kirche etwa 1 h über die "Sherpa-Treppe") auf den 420 m hohen Storsteinen.
















Blick vom Storsteinen (420 m) auf Tromsø







Abstieg zur Fjellheisen-Talstation

Nach einem sonnigen Vormittag wurde es am Nachmittag zunehmend bewölkter, blieb aber (anders als vorhergesagt) trocken – nach fast einer Woche Dauersonnenschein war das durchaus zu verschmerzen, zumal beim Abstieg vom Berg und Rückweg zur Costa Pacifica die Wolken wenig gestört haben - ebenso nicht im Whirlpool später auf dem Schiff! :-)





Abendprogramm: Maxi & David (Duo IceAir)

Zum nächsten Tag: NO07 - Lofoten (Leknes - Hamnøy)

***

Für Neueinsteiger auf meinen Seiten gibt es hier (klicken!) einen Überblick darüber, was es hier sonst noch alles zu sehen gibt - viel Spaß beim virtuellen Verreisen!

Ein Klick auf die Bilder öffnet sie übrigens in groß!

Keine Kommentare: