Sonntag, 13. November 2016

NZ01 - Nordzypern (Anreise)



Heute ging sie los, unsere 8-tägige Rundreise durch Nordzypern mit dem Reiseveranstalter RSD (Reise Service Deutschland), dessen Angebote oft als Beilage in der ADAC-Zeitschrift oder anderen Magazinen zu finden sind, zu extrem günstigen Preisen.

Das Angebot für unsere Reise lautete:
- 8 Tage Studienreise nach Zypern mit Deutsch sprechender Reiseleitung
- Hin- & Rückflug nach Nordzypern (Ercan) inkl. Hoteltransfers
- 7 Übernachtungen in 4- und 5-Sterne-Hotels inkl. Frühstücksbuffet
- Rundreise im modernen Reisebus mit ausführlichem Besichtigungsprogramm (u.a. Nikosia, Famagusta, antikes Salamis, Bellapais, Kyrenia, antikes Soli)

Der Grundpreis für die Reise liegt bei unglaublichen 129 € pro Person im Doppelzimmer (für Reisen im Dezember und Januar), im November kommt ein Saison-Zuschlag von 100 € dazu, was die Reise aber noch immer ausgesprochen günstig macht, normalerweise bekommt man für 229 € gerade mal die Flüge nach Zypern, bestenfalls.

Die Flugdaten (mit der Airline Freebird):
----------------------------------------------------
So 13 NOV 16 FHY254 11:05-16:25 FRANKFURT - ANTALYA
So 13 NOV 16 FHY254 17:10-18:00 ANTALYA - ERCAN
So 20 NOV 16 FHY253 06:50-07:40 ERCAN - ANTALYA
So 20 NOV 16 FHY253 08:25-10:05 ANTALYA - FRANKFURT
----------------------------------------------------


Die Zwischenlandung in Antalya ist deswegen nötig, weil es keine Direktflüge nach Nordzypern gibt, da nur die Türkei die Türkische Republik Nordzypern anerkennt und anfliegt; in Antalya kann man aber bequem im Flieger sitzen bleiben, lediglich die Besatzung wechselt und das Flugzeug wird aufgetankt.

Als mich mein Vater im Juni fragte, ob ich Lust auf diese Reise hätte, "so für zwischendurch", war ich zunächst eher wenig angetan, schließlich dürfte klar sein, dass so ein niedriger Preis nur durch eine sehr große Gruppengröße (bestehend hauptsächlich aus Rentnern) zu realisieren ist, hinzu kommen diverse Verkausfveranstaltungen (Teppiche, Lederwaren, Schmuck), an denen man teilnehmen muss, außerdem wird der Veranstalter vor Ort versuchen, durch diverse (überteuerte) Zusatzangebote (Abendessen, weitere Ausflüge etc.) zusätzliche Einnahmen zu generieren.

Dennoch habe ich mich schließlich drauf eingelassen, um mir einfach selber ein Bild davon machen zu können, ob so eine Gruppenreise nur schwer erträglich (und damit eine für mich einmalige Aktion) ist, oder ob man vielleicht tatsächlich für wenig Geld eine entspannte Woche Sonnenschein bekommen kann (Mitte November ist in Zypern tagsüber mit angenehmen 20-24 Grad zu rechnen).

PS: Den Text bis hierher hatte ich bereits zu Hause noch getippt, inzwischen sind wir gut hier auf Zypern angekommen, hier ein paar Bilder der Anreise sowie unserer wirklich luxuriösen Unterkunft für die ersten 3 Nächte.


Fast 1 h Schlange-Stehen am Flughafen Frankfurt




Flughafen Frankfurt


Mörfelden-Walldorf


Flugplatz Niederstetten


Über (und unter) den Wolken


Sofia, Bulgarien



Alexandroupolis, Griechenland


Grenze zur Türkei





Frankfurt -> Antalya in 2 h 50 min



1 h Zwischenstopp in Antalya (+ 2 h Zeitverschiebung)









Antalya -> Ercan (Nordzypern) in 38 min





Flughafen Ercan, Nordzypern

Nahezu alle 180 Passagiere in der Maschine sind Teilnehmer der Rundreise, der Altersschnitt liegt (wie vermutet) bei etwa Mitte 60, nur ein knappes Dutzend sind unter 60.

Aufgeteilt auf 4 Busse ging es dann in unser Hotel für die ersten 3 Nächte, dem Kaya Artemis Resort an der Ostküste (bei Bafra, 40 km nördlich von Famagusta), einer riesigen 5*-Anlage mit über 700 Zimmern, mehreren Pools sowie einem Spielcasino, dessen Haupthaus dem Tempel der Artemis in Ephesos, einem der 7 Weltwunder, nachempfunden ist.
Die Anlage ist wirklich beeindruckend, ebenso unsere "Holiday Village Suite" über 2 Etagen, mit 4 Betten, 2 Bädern, 2 Balkonen und 2 TVs (auf denen sogar ARD und ZDF laufen).






Unser "Zimmer" (größer als meine Wohnung in Hamburg!)
















Kaya Artemis Resort

Weitere Bilder von der Hotelanlage sind im Eintrag von morgen: NZ02 - Nikosia

***

Für Neueinsteiger auf meinen Seiten gibt es einen Überblick darüber, was es hier sonst noch alles zu sehen gibt - viel Spaß beim virtuellen Verreisen!

Ein Klick auf die Bilder öffnet sie übrigens in groß!

Keine Kommentare: