Dienstag, 4. Oktober 2011

HR08 - Plitvicer Seen NP



Heute ging es zum Plitvicer Seen Nationalpark, Kroatiens ältester und größter Nationalpark, der ca. 150 km nordöstlich von Zadar liegt - mit diversen Seen und Wasserfällen, die dem ein oder anderen evtl. aus einigen Karl-May-Filmen bekannt vorkommen könnten.


Übersichtskarte "Plitvička jezera"

Es gibt im Park mehrere Routenempfehlungen, wir haben uns hauptsächlich an Tour H gehalten: vom "Parkplatz 2" (bei St2) erst per Bahn nach St4 (links oben), dann zu Fuß an den Seen entlang nach P2, von dort mit dem Boot nach P3, zu Fuß über St1 weiter bis zum "Großen Wasserfall" (am "Parkplatz 1") und schließlich mit der Bahn zurück nach St2, alles zusammen in 4½ Stunden (die Benutzung von Boot und Bahnen ist im Eintrittspreis von 110 Kuna (ca. 14.50 €) eingeschlossen).





























Plitvicer Seen (von St4 nach P2)





Bootsfahrt (von P2 nach P3)











"Großer Wasserfall" (78 m hoch)




Am abschließenden Highlight des Parkes, der Umgebung um den Großen Wasserfall herum sowie dem Panoramablick dort, war leider das Licht so schlecht, wie es kaum schlechter hätte sein können, außerdem war ein wesentlicher Aussichtspunkt gar nicht erst zugänglich, so dass ich von hier leider keine auch nur ansatzweise schönen Fotos machen konnte - abgesehen davon, dass derzeit natürlich ohnehin nur relativ wenig Wasser die Fälle hinunter fließt ...


Panoramablick nahe dem "Parkplatz 1", der eigentlich ...


... so hätte aussehen sollen! (www.fotopedia.com/items/CoPMkfp7KZ8-3tRZWjB_3-w)


Und: heute leider nur so ...


... statt so (www.picasaweb.google.com/lh/photo/4yv69u_fY5a0XpD1yX96Ew)


... oder so (www.euro-tours.net/444/DE)

Naja, dann halt beim nächsten Mal hier ...

Am Nachmittag ging es dann wieder zurück nach Zaton (bei Nin, nördlich von Zadar, gleiche Unterkunft wie gestern).
Gefahren heute: 286 km.

Zum nächsten Tag: HR09 - Pula (Istrien)

***

Für Neueinsteiger auf meinen Seiten gibt es hier einen Überblick darüber, was es hier sonst noch alles zu sehen gibt - viel Spaß beim virtuellen Verreisen!

Ein Klick auf die Bilder öffnet sie übrigens in groß!

Keine Kommentare: