Donnerstag, 1. Juli 2021

AL01 - Allgäu #7 (Bolsterlang)



Hurra, endlich geht es mal wieder "raus" – zum ersten Mal seit Oktober 2020 (Italien).

Da die Corona-Lage ja derzeit noch sehr dynamisch ist und (weite) Reisen weiterhin nicht unbedingt empfohlen sind, geht es – wie schon im September 2020 – erst mal wieder "nur" ins (Ober-)Allgäu zum Gleitschirmfliegen – hoffentlich, sofern das Wetter es zulässt.
Unsere Unterkunft ist wieder die Ferienwohnung Illerstube im Landhaus Charivari in Bolsterlang (für diesmal 105 €/Nacht inkl. Endreinigung, Kurtaxe, Wlan sowie einer täglichen freien Fahrt mit der nahe gelegenen Hörnerbahn).


Wettervorhersage fürs Allgäu von Anfang der Woche

Leider ist die Wettersituation hier derzeit wenig sommerlich, gestern nach der Ankunft zeigte sich mal kurz die Sonne (bei 17 Grad), später regnete es dann aber wieder, und auch für die nächsten Tage ist viel Regen vorhergesagt.








Ferienwohnung Illerstube, Landhaus Charivari, Bolsterlang (30.06.21)




Bolsterlang (30.06.21)


20 min später (Danke Kathleen; 30.06.21)


Blick auf Bolsterlang mit Unterkunft (unten), Bahn (links) und Landeplatz (L)

Nach Dauerregen am Vormittag war es heute dann ab ca. 15 Uhr trocken, so dass wir mit der Hörnerbahn zur Bergstation (1540 m) gefahren sind und eine sehr kurze Wanderung zum direkt daneben liegenden Bolsterlanger Horn (1586 m) gemacht haben.




















Bolsterlanger Horn (1586 m)

Nach etwa 30 min regnete es erneut, also sind wir wieder mit der Bahn nach unten, wo es dann wieder trocken war.




St. Maria Magdalena & St. Ottilia, Bolsterlang


Abendessen im Hornstüble, Bolsterlang

Zum nächsten Tag: AL02 - Riedberger Horn (Wanderung)

*** Labels:

Für Neueinsteiger auf meinen Seiten gibt es hier (klicken!) einen Überblick darüber, was es hier sonst noch alles zu sehen gibt – viel Spaß beim virtuellen Verreisen!

Ein Klick auf die Bilder öffnet sie übrigens in groß!

Keine Kommentare: