Mittwoch, 23. August 2017

BOR03 - Ostland (Hoge Hörn)



Sonnenschein, 23 Grad - der perfekte Tag, um eine Wanderung zum Ostland und der Hoge Hörn, dem östlichen Inselende von Borkum zu machen.

Los ging es um 9:30 Uhr zunächst durch das Naturschutzgebiet Waterdelle bis zum Aussichtspunkt Olde Düne und dann immer am Strand entlang bis es nicht mehr weiter geht. Zurück dann durch die Steerenklippdünen und Ostdünen vorbei am Flugplatz bis zum Campingplatz am Wasserturm; insgesamt war ich knapp 6 Stunden zu Fuß unterwegs (für eine Strecke von etwa 21 km), bevor es dann pünktlich um 16 Uhr (und auch um 20 Uhr wieder) zum Musikpavillon an der Promenade weiter ging, um wieder Eberhard Bieber & Band zu lauschen.










Weg entlang Waterdelle & Muschelfeld







Emmich-Denkmal









Aussichtspunkt Olde Düne










Dünenübergang Olde Dünen























Weg zur Hoge Hörn (weiter darf man nicht)





















Rückweg durch De Hahlingjes





Aussichtspunkt Steerenklippdüne/Rosenbunker (mit Blick zur Ostbake)


Seedeich


Ehemaliger Bunker





Café/Restaurant Ostland








Zurück am "Hotelzimmer" :-)






Am Musikpavillon (16-17 Uhr)


Zeitvertreib in der City













Eberhard Bieber & Band, Musikpavillon Borkum (20-22:30 Uhr)

Nach einer recht kühlen ersten Nacht (bei nur 12 Grad) war es heute (und auch in den folgenden Nächten) übrigens schön warm im Zelt - Dank Eberhards Schlafsack als zusätzlicher Decke, noch mal vielen Dank dafür!
Und Danke auch an Jenny fürs Ausleihen ihres Rades, um heute Abend (und morgen früh) von der Promenade wieder bequem zum Zeltplatz (und zurück) zu kommen, gerade nach dem stundenlangen Laufen war ich heute besonders froh um jeden Schritt, der mir danach erspart blieb. :-)

Weiter mit dem nächsten Eintrag: BOR04 - Strand & Musik

***

Für Neueinsteiger auf meinen Seiten gibt es hier (klicken!) einen Überblick darüber, was es hier sonst noch alles zu sehen gibt - viel Spaß beim virtuellen Verreisen!

Ein Klick auf die Bilder öffnet sie übrigens in groß!

Keine Kommentare: