Donnerstag, 1. Mai 2014

FR07 - La Ciotat, Cassis & Marseille



Nach einem kurzen Rundgang durch La Ciotat ging es heute auf der Route/Corniche des Crêtes (D141) entlang der spektakulären Steilküste am Cap Canaille bis nach Cassis für eine Wanderung zu den Calanques de Port Pin und d'En-Vau (bei viel Sonnenschein und 24 Grad).
Am späten Nachmittag ging es weiter nach Marseille und anschließend noch zur nächsten Unterkunft in Aix-en-Provence.




Le Marina B, La Ciotat (siehe FR06)


Plage Lumière, La Ciotat












La Ciotat (10:45-11:15 Uhr)










Route/Corniche des Crêtes (D141)


















Cap Canaille (362 m) mit Blick nach Cassis (11:45-12:30 Uhr)



Weiterfahrt nach Cassis













Cassis (13:30-14 Uhr)

Westlich der Innenstadt an der Calanque de Port Miou beginnt die Wanderung zu den Calanques: enge, von hohen Kalksteinfelsen umschlossene Buchten; der Weg zur Calanque de Port Pin ist noch relativ einfach zu begehen und daher sehr beliebt, weiter zur Calanque d'En-Vau wird es deutlich steiler und steiniger; insgesamt war ich hier von 14 bis 16 Uhr unterwegs, wobei ich mich an der Calanque d'En-Vau aus Zeitgründen lediglich mit dem Blick von oben begnügt und mir den Abstieg zum Strand für den nächsten Besuch hier aufgehoben habe.





Calanque de Port Miou


Blick zum Cap Canaille




Cap Câble



Calanque de Port Pin












Calanque d'En-Vau






Rückweg zur Calanque de Port Miou





Zurück in Cassis (Plage du Bestouan; 16:15 Uhr)

In einer guten Stunde ging es dann auf der D559 weiter bis nach Marseille, wo wir aufgrund der vorgerückten Zeit längere Halts nur bei der Kathedrale (die leider verschlossen war) sowie der auf dem Hügel liegenden Basilika gemacht haben.


Mont Puget (565 m)


Mont Carpiagne (646 m, rechts)


Place Castellane, Marseille


Porte d’Aix, Marseille



Vieille Charité, Marseille










Cathédrale La Major, Marseille (18 Uhr)


Place Sadi-Carnot, Marseille


Église Saint-Cannat, Marseille


Église Saint-Ferréol les Augustins, Marseille




Vieux-Port, Marseille



Fort Saint-Jean & Tour du Fanal, Marseille


Blick über den Hafen zur Kathedrale, Marseille




Abbaye Saint-Victor, Marseille









Basilique Notre-Dame de la Garde, Marseille


Hôtel de Ville (Pavillon Daviel), Marseille (Rathaus)


Palais Longchamp, Marseille


Église Saint-Vincent de Paul, Marseille
















Basilique Notre-Dame de la Garde, Marseille (18:45-19:15 Uhr)





Anschließend ging es noch 35 km gen Norden bis an den Südrand von Aix-en-Provence zu unserer nächsten Unterkunft, dem Hôtel Escale Oceania (Doppelzimmer mit Frühstück für 82.90 €).





Hôtel Escale Oceania, Aix-en-Provence

Gefahren heute: 98 km.

Weiter mit: FR08 - Aix-en-Provence, Avignon & Orange

*** Labels: Cap Gable, Corniche des Cretes, Cote d'Azur, Hotel

Für Neueinsteiger auf meinen Seiten gibt es hier einen Überblick darüber, was es hier sonst noch alles zu sehen gibt - viel Spaß beim virtuellen Verreisen!

Ein Klick auf die Bilder öffnet sie übrigens in groß!

Keine Kommentare: