Freitag, 23. Mai 2014

Ostsee 1: Ahrenshoop



Heute ging es an die Ostsee, genauer gesagt auf die Halbinsel "Fischland-Darß-Zingst" zwischen Rostock und Rügen, genau an der Grenze zwischen Mecklenburg und Vorpommern. Die Gegend hier bietet neben kilometerlangen Sandstränden und kleinen Fischerdörfern auch eine sehr abwechslungsreiche Vegetation - kurzum: ein Naturparadies zum Wandern, Radfahren und Sonnenbaden!


Fischland-Darß-Zingst

Unser Basislager für die nächsten 4 Tage ist Ahrenshoop (700 Einwohner, an der Grenze zwischen Fischland und dem Darß, auf der Karte oben ganz links), seit vielen Jahrzehnten ein Künstlerdorf, das sich inzwischen zu einem exklusiven Seebad gemausert hat (etwa 240 km bzw. 3 Autostunden von Hamburg entfernt). Neben teuren Hotels gibt es aber auch noch günstige Ferienwohnungen, unsere haben wir im "Dornenhaus" gefunden, einem über 350 Jahre alten Fachwerkhaus, das schon als Seefahrer- und Zollhaus, Kindergarten und Kulturhaus gedient hat (u.a. haben Bertolt Brecht und Helene Weigel hier gewohnt); heute ist es Privathaus mit Galerie und Keramikatelier - und eben einer kleinen Ferienwohnung auf der Rückseite, die mit etwa 20 m² nicht gerade groß, dafür aber sehr liebevoll eingerichtet und gut ausgestattet ist (für 45-55 €/Nacht; lediglich ein Internet-Anschluss fehlt, aber - kaum zu glauben - es geht auch 4 Tage ohne!).




















Dornenhaus, Ahrenshoop








Unsere Ferienwohnung im Dornenhaus ..


.. mit unserer "Frühstücksterrasse"

Hier einige Impressionen von unserem Spaziergang am Nachmittag durch Ahrenshoop.











Schifferkirche





























Weiter zu den Bildern des nächsten Tages: Ostsee 2: Wustrow & Steilufer

***

Für Neueinsteiger auf meinen Seiten gibt es hier einen Überblick darüber, was es hier sonst noch alles zu sehen gibt - viel Spaß beim virtuellen Verreisen!

Ein Klick auf die Bilder öffnet sie übrigens in groß!

Keine Kommentare: