Sonntag, 7. Juni 2015

OA04 - Großer Alpsee



Am Vormittag waren wir heute zunächst noch einmal an der Hörnerbahn, wo wir aber "Dank" Nordwind nicht mehr geflogen sind. Um den sonnigen Tag trotzdem noch zu nutzen, sind wir weiter nach Immenstadt gefahren, wo es zunächst zur Alpsee-Bergwelt mit Deutschlands längster (Sommer-)Rodelbahn ging und anschließend weiter zum Tretboot-Fahren auf dem Großen Alpsee, bevor ich mich dann am Nachmittag wieder auf den Weg zurück gen Norden gemacht habe.



Als wir nach dem Auschecken aus unserer Ferienwohnung gegen 10 Uhr an der Hörnerbahn bzw. dem Landeplatz waren, sind zwar einige Flieger noch geflogen, die Windbedingungen wurden aber immer schlechter, so dass kurze Zeit später keiner mehr in der Luft war.






Landeplatz "Minigolfplatz" bei Bolsterlang

Da leider der Minigolfplatz noch geschlossen hatte, sind wir dann eben spontan zur ca. 25 km entfernten Alpsee-Bergwelt bei Immenstadt gefahren, dort gibt es u.a. den "Alpsee Coaster", die längste Ganzjahres-Rodelbahn Deutschlands (mit 68 Kurven auf knapp 3 km Strecke; 10.50 € inkl. Liftauffahrt).

















Alpsee Coaster, Alpsee-Bergwelt

Von der rasanten Abfahrt selber gibt's leider keine Bilder, da ich ungern dafür eine Hand von den beiden Bremsgriffen nehmen wollte..

Anschließend sind wir eine Runde Tretboot auf dem benachbarten Großen Alpsee gefahren - genauer gesagt haben die beiden Jungs getreten, und ich mich fahren lassen.. :-)













Großer Alpsee


Eis geht immer - erst recht bei 28 Grad

Fazit: 4 schöne Tage im Oberallgäu mit Gleitschirmfliegen, Wandern, viel Sonnenschein und netter Gesellschaft - ich bzw. wir waren sicher nicht das letzte Mal hier!

***

Für Neueinsteiger auf meinen Seiten gibt es hier einen Überblick darüber, was es hier sonst noch alles zu sehen gibt - viel Spaß beim virtuellen Verreisen!

Ein Klick auf die Bilder öffnet sie übrigens in groß!

Keine Kommentare: