Mittwoch, 1. Juni 2011

KR16 - Rückreise & Fazit



Die Rückreise heute war zunächst recht unspektakulär, Abflug in Santorin (leider) gen Süden und dann "geradeaus" weiter (in 20 min) nach Kreta - wie gut, dass ich ja schon vom Hinflug ein paar hübsche Santorin-aus-der-Luft-Fotos machen konnte (siehe KR12).
Von Kreta dann wieder gen Norden nach Hamburg (Flugzeit 3:20 h), und hier gab es dann das Highlight des Rückfluges: fast einmal ganz um Hamburg herum, bei bestem Wetter - und ich sitze auf der "richtigen Seite" am Fenster: juchuuu!



Zwischenlandung in Heráklion - wie gesagt, es hat hier nur so von Russen gewimmelt!

In Santorin haben stattdessen übrigens die Japaner überwogen ...


Ganz blass im Hintergrund: Santorin


Polyegos (unbewohnt)


Kassandra


Für Wuschel: wo bin ich? :-) (Für alle anderen: Wien)


Blick nach Schwerin & zur Nordsee


Weiß jemand, wofür diese Zacken da in der Elbe (bei Wittenberge) sind?


Hamburg, meine Perle! (unten links: "mein" Golfplatz - redgolf Moorfleet)


Binnenalster ...


... und Außenalster (mit der Queen Mary 2 unten links)

Da komme ich gerade aus einem "Kreuzfahrer-Mekka" (täglich haben ja 2-5 Kreuzfahrtschiffe vor Santorin gelegen) - und da liegt die Königin aller Kreuzfahrtschiffe quasi direkt bei mir vor der Haustür!


"Altes Land"


Finkenwerder: Airbus-A-380-Parade


Teufelsbrück




Stau auf der A7 bei Langenfelde


Rechts unterhalb vom gelben König-der-Löwen-Theater: "mein" Haus!

Nach dem kostenlosen Rundflug über Hamburg bin ich dann gerade rechtzeitig zu Hause gewesen, um beim Auspacken vom Auslauf-Getröööt der Queen Mary 2 auf den Balkon gelockt zu werden - hier noch ein paar Schnappschüsse (nicht vom Balkon, sondern vom Treppenhaus im 18. Stock, da ist die Sicht (noch) etwas besser).





Queen Mary 2

Fazit: ein toller, spontaner Urlaub auf Kreta & Santorin!

Ich glaube, sooo kurzfristig war ich bislang noch nie verreist - immerhin wusste ich Montag vor 2 Wochen noch gar nicht, dass ich 2 Tage später in Urlaub fliege, und natürlich auch noch nicht wohin!
Aber 2 Tage Vorlauf reichen dank Internet völlig aus, um Mietwagen, erste Unterkünfte, Reiseführer etc. zu organisieren, und dann kann es auch schon losgehen.


Kreta - hier ging es lang!

Auf Kreta hätte das Wetter an 2-3 Tagen ein bisschen besser sein können, aber schöner als in Hamburg war es allemal, und an den entscheidenden Stellen kam ja dann doch noch immer die Sonne raus. Die 10 Tage waren für einen "ersten Eindruck" von allen Highlights gerade ausreichend, es hätten aber auch noch ein paar mehr sein dürfen - jedoch möchte ich den Abstecher nach Santorin nicht missen, so dass beides zusammen auf jeden Fall die richtige Wahl war.

Wie üblich am Ende: "Der Urlaub in Zahlen"
Auf Kreta bin ich mit dem Mietwagen (Fiat Panda von AVIS, gebucht über autoeurope.de für 169 €) in 8 Tagen insgesamt 1356 km gefahren (entspricht 170 km/Tag), bei einem Durchschnittsverbrauch von 5.2 l/100 km und einem Benzinpreis von 1.74 €/l im Schnitt.

Zu den 169 € für die Flüge und ebenso 169 € für den Mietwagen kamen noch 51.50 € für die Fähre nach Santorin, 122.50 € für Benzin, 12 € weitere Transportkosten (Busse etc.), 326 € für Unterkünfte (also etwa 23 €/Nacht), 70 € für Essen und 52 € Sonstiges (wie Eintrittsgebühren, Postkarten etc.) hinzu, macht zusammen 972 € für 15 Tage Urlaub.

Ich hoffe, allen "Mitreisenden" hat es mal wieder genau so viel Spaß gemacht wie mir!
Wo es als nächstes hingeht? Keine Ahnung - lasst Euch überraschen, ich mache es auch - wer Anregungen hat, immer her damit. :-)

Bis zur nächsten Reise, sonnige Grüße
Euer Mike

***

Für Neueinsteiger auf meinen Seiten gibt es hier einen Überblick darüber, was es hier sonst noch alles zu sehen gibt - viel Spaß beim virtuellen Verreisen!

Ein Klick auf die Bilder öffnet sie übrigens in groß!

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Tolle Reise mit schönem Finale! d.

My Home is My Can hat gesagt…

Man gewöhnt sich so ans (kostenlose) Mitreisen..wann ist denn der nächste Urlaub?

Ich werde Dir ein Bild für den Balkon malen, weiße Häuser mit türkisem Himmel

hat sich überlegt

Hanha