Montag, 6. Oktober 2008

US24-26 - Seattle & Heimreise



Am Samstag (04.10.) habe ich mir tagsüber noch die Downtown von Seattle angesehen, bevor es dann am späten Abend wieder gen Heimat ging; den kompletten Sonntag (05.10.) habe ich dann entweder in Flugzeugen oder auf den Flughäfen von Houston und Newark/New York verbracht, um dann heute früh (7:20 Uhr) wieder in Hamburg zu landen und per Bahn und Fähre wieder zurück nach Norderney zu kommen, Ankunft hier war 14:30 Uhr - also knapp 30 Stunden nach dem Abflug in Seattle!


Morgendlicher Blick vom Hotelzimmer zur Space Needle


Pike Place Public Market ...


... mit Obst und Gemüse ...


... und fliegenden Fischen - eine der Hauptattraktion dort!


Den gibt es auch genau so in Frankfurt vor dem Messeturm!


Hier die Kopie in Frankfurt (aufgenommen am 24.12.08)


Zurück in Seattle: spacige Bibliothek & steile Straßen





Smith Tower von 1914, damals das höchste Gebäude an der Westküste



Aussicht vom Smith Tower (für 7.50 $)





Letzte Blicke auf die Space Needle ... (ja, ich mag sie!)

Weitere Bilder aus Seattle sind im Eintrag von gestern (US23) zu finden.


Sonnenaufgang beim Zwischenstopp in Houston, Texas (05.10.08)


Washington, D.C. (05.10.08)


Wieder am Boden in Hamburg ... Schade! (06.10.08)

Hier noch die Zusammenfassung der 3½ Wochen USA in Zahlen:
Insgesamt bin ich 7342 km (4562 Meilen) gefahren, das macht ca. 350 km pro Tag - "mein" Toyota RAV4 (von Alamo für 174 €/Woche) hat dabei 593 Liter verbraucht, was 8.1 Liter pro 100 km entsprich, für 152 PS ist das ok, finde ich - zumal ich ja sonst das ganze Jahr über auf Norderney nur mit dem Rad unterwegs bin! Der Liter Benzin hat umgerecht übrigens ca. 0.69 € gekostet, auch das ist natürlich völlig ok.
696 € für die Flüge, 706 € für 23 Übernachtungen (davon 18 in Hotels/Motels/Hostels für durchschnittlich 37 € und 5 in meinem Zelt für je 8 € im Schnitt), 522 € für den Mietwagen plus 434 € für Benzin & Parkgebühren, 270 € für Verpflegung & Eintrittsgebühren sowie 22 € für Internet-PCs ergeben zusammen 2650 € für insgesamt 26 tolle Urlaubstage.


Reiseroute - hier ging es lang!

So, mal sehen, wo die nächste Reise hingeht, im Moment sind Peru, Argentinien und Hongkong weit vorne im Rennen, aber noch ist nichts entschieden, also lasst Euch überraschen!

Bis dahin, Euer Mike

***

Für Neueinsteiger auf meinen Seiten gibt es hier einen Überblick darüber, was es hier sonst noch alles zu sehen gibt - viel Spaß beim virtuellen Verreisen!

Ein Klick auf die Bilder öffnet sie übrigens in groß!

Kommentare:

edith :o) hat gesagt…

Hallöchen und herzlich Willkommen daheim....
...ich hoffe Sie hatten einen angenehmen Flug ...??

Liebe Grüße
und
viel Freude beim Wäschewaschen...und immer fein die Socken zusammenknoten :o)

mike hat gesagt…

Danke für die Begrüßung - die Flüge waren in der Tat recht angenehm, erst recht im Vergleich zu der Bahnfahrt von Hamburg nach Norddeich! Hatte mich auf eine entspannte Fahrt gefreut, war ja schliesslich Montag - aber dann hatte ich Mühe, überhaupt einen Sitzplatz zu finden, weil ungefähr 27 Schulklassen mit mir im Zug waren, irgendwie scheint kollektive Klassenfahrt-Zeit gewesen zu sein!! War echt nervig, inmitten plärrender Sechstklässler zu sitzen, da war an den erhofften Schlaf nicht zu denken! (Hatte zwar auch im Flieger geschlummert, aber wegen der Zeitverschiebung etwas wenig..) Bin dann dafür glatt auf der Fähre eingeschlafen... :)

Die Wäsche ist tatsächlich gerade hinter mir am trocknen, aber ohne dass irgendwas zusammengeknotet ist - macht man bzw. frau das so!? Dann wird's doch da gar nicht richtig sauber, oder? :)
Na, das kannste mir ja nächste Woche mal beim Mittagessen erklären - oder haste etwa noch weiter Nachtdienst?

Liebe Grüße & vermutlich ja bis Dienstag, Mike

Pat hat gesagt…

Hi Miki,

bist Du gut gelandet?

Hoffe Du hattest einen schönen Urlaub!!!

Bis bald

Hugs & Kisses,
Pat