Samstag, 24. August 2013

IT02 - Pisa



Nach der Ankunft gestern Abend in Pisa ging der Weg vom Flughafen zu unserer Unterkunft in San Giuliano Terme (6 km nördlich von Pisa) direkt an der Piazza dei Miracoli vorbei - da ließen wir es uns nicht nehmen, mal kurz zu stoppen und einen ersten Blick auf den Schiefen Turm, den Dom und das Baptisterium dort zu werfen - und ja, der Turm ist wirklich ziemlich schief!








Piazza dei Miracoli




B&B Cribo in San Giuliano Terme

Das Doppelzimmer gibt es hier für 65 € (gebucht über booking.com) inklusive WLAN und leckerem Frühstück.



Gestärkt ging es dann heute den gesamten Tag über zu Fuß quer durch Pisa, das neben dem Turm durchaus auch noch anderes Sehenswertes zu bieten hat - aber natürlich ging es gleich als erstes zum Highlight von Pisa, zumal der Piazza dei Miracoli von Norden kommend einfach "an erster Stelle" liegt.
Übrigens gibt es zahlreiche kostenlose Parkplätze nur 5 Gehminuten nördlich davon in der Via Rindi.












Campanile, Piazza dei Miracoli
















Baptisterium, Piazza dei Miracoli


Blick vom Baptisterium zum Camposanto und ...



... zu Dom und Campanile

Im Inneren des Baptisteriums gibt es eine beeindruckende Akkustik, zu jeder vollen Stunde gibt es hierzu eine kurze Demonstration vom jeweiligen Ticket-Kontrolleur, der dafür kurz die Eingangstür verschließt.


Echo-Gesang im Baptisterium
























Camposanto, Piazza dei Miracoli




























Dom, Piazza dei Miracoli





Posen rund um den Campanile ...


... als Selbstportrait gar nicht so leicht!


"Gib mir Fünf!" :-)





Botanischer Garten


Piazza Dante Alighieri



Palazzo della Carovana, Piazza dei Cavalieri


Palazzo dell'Orologio (Uhrenpalast), Piazza dei Cavalieri



Chiesa di Santo Stefano dei Cavalieri

360°-Panorama Piazza dei Cavalieri







Via Borgo Stretto


Erfrischung aus der Pasticceria Salza


Chiesa di San Michele in Borgo


Chiesa di San Francesco


Chiesa di San Paolo all'Orto


Piazza Garibaldi



Blick über den Arno, Ponte di Mezzo

360°-Panorama von der Ponte di Mezzo


Logge di Banchi, Piazza XX Settembre




Corso Italia


Piazza Vittorio Emanuele II


Chiesa di Sant'Antonio Abate



"Tuttomondo" von Keith Haring





Santa Maria della Spina







Palazzo Gambacorti






Abendessen in der Trattoria Toscana mit Blick auf den Dom

Am späten Nachmittag ging es dann noch mal zur Piazza dei Miracoli, schließlich hatten wir uns den Aufstieg auf den Campanile noch aufgehoben, außerdem ist erst dann die Fassade des Doms im Sonnenlicht. Der Aufstieg alleine kostet stolze 18 €, als Kombiticket zusammen mit Dom, Baptisterium und dem Camposanto 25 €. Naja, einmal im Leben kann man sich das leisten ...












Piazza dei Miracoli

























Auf dem Campanile & drumherum

Am Abend gab es dann noch einen kurzen Rundgang durch San Giuliano Terme mit einem kleinen Straßenfest gleich bei unserer Unterkunft um die Ecke.






San Giuliano Terme

Übernachtet haben wir wieder im B&B Cribo in San Giuliano Terme, gefahren sind wir heute lediglich 17 km.

Zu den Bildern des nächsten Tages geht es hier: IT03 - Lucca

***

Für Neueinsteiger auf meinen Seiten gibt es hier einen Überblick darüber, was es hier sonst noch alles zu sehen gibt - viel Spaß beim virtuellen Verreisen!

Ein Klick auf die Bilder öffnet sie übrigens in groß!

Keine Kommentare: